Knieverletzung - was habe ich ?

3 Antworten

mein beileid aber geh zum artzt

Solange die Röntgenbrille fürs Internet noch nicht erfunden ist wirst du deine Verletzung wohl oder übel von einem Arzt abklären müssen. Oder weiter verschweigen. Dann machts dann irgendwann mal Rrratsch und dann ist es vorbei mit Sport.

Wieso sollte es Ratsch machen ? Es wird ja von Woche zu Woche besser und seit 2 Wochen habe ich absolut keine Schmerzen mehr im Alltag.

0
@Knieschmerz3333

weil es z.b. ein meniskusriss sein könnte, der sich anfangs durch schmerzen und schwellung (!!!) bemerkbar macht, dann lassen beide symptome nach. viele sportler haben einen unbemerkten riss, der immer größer wird und irgendwann zu deutlichen probleme führt, weil die knieknorpelgelenkflächen durch den riss aufreiben

0
@Dino111

gut die Schwellung war minimal es war jetzt nicht so dass das Knie ultra dick wurde ... war kaum zu sehen eigentlich.

0

Das werden wir aus der Ferne nicht beurteilen könne. Gehe damit zum Arzt und laß dies untersuchen. Er als Fachmann hat die Kompetenz und die Untersuchungsmöglichkeiten. Es kann eine Prellung sein, eventuell eine Überdehnung, falls du das Knie doch verdreht hast usw. Aber das kann dir hier leider keiner genau sagen.

Knie verdreht - 3 Wochen Pause ohne Schmerzen, doch plötzlich...?

Ich (16 Jahre) hab mir vor ca. 3 Wochen das Knie beim Fußball verdreht und hatte in den ersten 2 Tagen sehr starke Schmerzen die ich mit kühlen usw. schnell lindern konnte. Auch beim Gehen linderte sich der Schmerz bis ich gar keine Schmerzen mehr spürte. So und heute hab ich dann wieder versucht Fußball zu spielen und hab direkt gemerkt es funktioniert einfach nicht. Die Schmerzen waren wieder da, nicht beim laufen sondern beim Ball schießen und passen. Der Schmerz taucht wieder auf, sodass ich nicht mehr spielen kann und verschwindet nach einigen Minuten auch wieder. Beim Ausprobieren hab ich auch gemerkt, dass ich ihn auch beim Heranziehen an den Körper leichte Schmerzen spüre. Nun, wenn ich zum Arzt gehe was wird er dort noch für mich tun können ?

...zur Frage

Muskelaufbautraining + Schmerzreduktion 8 Monate nach v.Kreuzband-OP mit Semitendinosussehene

Hallo zusammen!

Hatte Juli 09 meine Kreuzband-OP, das vordere Kreuzband war gerissen und der Außenmeniskus angerissen, Kreuzbandplastik mit Semitendinosussehne. OP und Krankengymnastik ist alles super gelaufen, jedoch hat mein Muskel darunter sehr geleidet. Es ist jetzt ca. 8 Monate her, ich kann locker Joggen, Fahrrad fahren, Kniepresse und leichte Kniebeugen machen - so nun zu meinem Hauptproblem. Wie kann ich gezielt die Muskel trainieren, die ich verloren habe, es ist deutlich am Ober- und Unterschenkel zu sehen, die Wade hab ich mittlerweile gut im Griff. Habt ihr mir vielleicht einen Tip, welche Übungen dazu gut sind, desweiteren hab ich noch Probleme wenn ich Kniebeugen mit Gewichten mache oder auf dem verletzten Bein hüpfe, es ist noch ab und zu schmerzhaft, was kann ich dagegen tun. Ich bin zwar in der Physiotherapie, die ich mit ach und krach bekommen hab, aber das ist nicht wirklich das Wahre, die massieren etwas das Knie, etwas beugen und strecken und das wars, ist doch ein Witz oder und das für grad mal 20 min. pro Besuch - ist das normal? ich weiß es leider nicht, hatte so eine Verletzung noch nie in meiner Fussballer-Laufbahn.

Ich bin euch jetzt schon für interessante und gute Tips sehr dankbar :-)

...zur Frage

Schmerzen im hinteren Oberschenkel

Hallo,

Als ich mich gedehnt habe, bekam ich auf einmal so einen ziehenden Schmerz im rechten hinteren Oberschenkel aber eher weiter unten im Oberschenkel Richtung Kniekehle (-->stechender schmerz mitte hinterer Oberschenkel und eher ziehender schmerz von mitte bis zur kniekehle am hinteren oberschenkel). Jetzt habe ich Schmerzen, wenn ich ihn anspanne.

Jemand eine Ahnung was das sein könnte oder wie ich die Schmerzen wieder loswerde?

...zur Frage

Ich habe nach einem Sturz Schmerzen im rechten Knie. Was könnte es sein?

Beim sturz (ski) gefühlt knie überdehnt oder verdreht.schmerzen in kniekehle beim strecken und gehent

...zur Frage

Knieschmerzen + knacken, Kniescheibe zieht nach außen?

Hey liebe Community! Ich habe mittlerweile seit einem Jahr immer wieder mit Knieschmerzen zu kämpfen. War schon beim Orthopäden und habe ein Röntgen der Kniescheibe machen lassen, allerdings war da alles unauffällig...

Seit einer Woche habe ich Schmerzen im rechten Knie, wenn ich es beuge oder strecke. (eher, wenn ich von der Beugung in die Streckung gehe.) Die Schmerzen liegen rechts außen, eher vorne. Heute Früh habe ich mir eine Bandage angelegt und habe beim Gehen gemerkt, dass meine Kniescheibe immer nach außen ziehen wollte, wenn ich es gestreckt habe; das habe ich davor noch nie gemerkt! Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder einen Tipp, was ich gegen dieses Verschieben der Kniescheibe machen kann?

Kann es nicht auch zu Verschleiß kommen, wenn die Kniescheibe nicht richtig läuft?

Außerdem knackst es an der Innenseite des Knies seit ein paar Tagen beängstigend laut und zieht in der Kniekehle, vor Allem bei ca. 90° Beugung... Könnte etwas mit dem Innemeniskus sein? Vielen Dank für eure Antworten!

LG

PS: Ich bin weiblich,17 Jahre alt und schlank

...zur Frage

Schmerz im Knie bei Kniebeugen

Heute beim Training als ich Kniebeugen mit Langstange trainiert hab, habe ich auf einmal im 2. Satz einer stechenden Schmerz im linken Knie gespürt. Seit dem tut es beim hinsetzen zB weh. Was kann es sein? Was gibt es für Alternativen für den Oberschenkelmuskel? Hatte vorher im Knie noch keine Verletzungen, bin 15 Jahre alt. mfg Tyhop

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?