Knieschmerzen nach Sport?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So starke Schmerzen sind sicher nicht normal. Woher die kommen ist ohne Dich gesehen zu haben unmöglich.

Da kommen verschiedene Dinge in Frage:

  • Schlechte Laufschuhe, falscher Schuhtyp
  • Falscher Laufstil
  • Eine Verletzung, ein Knorpelschaden
  • usw.

Eine Überlastung möchte ich ausschliessen. Diese Schmerzen wären nicht so stark und würden erst nach einer längeren Zeit (bei mir 1-2 Tage) abklingen.

Lass Deinen Laufstil von einem erfahrenen Läufer oder Trainer kontrollieren.

Lass Deine derzeitigen Laufschuhe in einem Fachgeschäft kontrollieren um zu klären, ob Du den richtigen Schuhtyp benutzt, bzw Deine Schuhe in Ordnung sind.

Wenn diese Kontrollen nichts bringen, geh zum Arzt.

Viel Erfolg und Heja, heja ...

Hallo

Treten die Schmerzen ausschliesslich beim Laufen auf oder auch beim Gehen, Treppensteigen oder beim Fitness auf?

Nach der Heftigkeit der Schmerzen sieht es nach einer Verletzung des Knies (Miniskus/Bänder) aus. Man kann kleine Risse (z.B. im Miniskus) haben und dann treten die Schmerzen plötzlich heftig auf und vergehen dann auch wieder, insbesondere wenn man eine geeignete Salbe einstreicht.

Keine Angst, man muss nicht gleich operieren, aber das Knie oder evtl. beide Knie würde ich von einem Spezialisten/Orthopäden untersuchen lassen. Die Verletzung des Knies ist nichts mit dem man spassen sollte, man muss aber auch nicht panisch werden. Untersuchen lassen und wenn möglich ohne Operation behandeln.

Viel Glück und ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

dann würde ich dir empfehlen, das nicht im Winter zu machen, wenn du da nämlich 'hinfliegst und nicht mehr aufstehen kannst', könntest du festfrieren...

Wie lange dauert es bis der Körper - nach 10 km laufen - wieder viele Nährstoffe im Blut hat ?

Hi!

Ich würde mich dafür interessieren, wie viele Tage der Körper braucht, um nach 10 km Laufen, wieder viele, also genügend Nährstoffe im Blut hat, so das ein weiteres 10 km-Laufen wieder sinnvoll sein kann.

Ich denke da an folgendes: Während dem Laufen nimmt der Körper Nährstoffe aus dem Blut auf, für die Aktivität, anschließend braucht er wieder welche, um seine Kapazitäten zurückzuerlangen, und um sich zu regenerieren, dann folgt die Phase in der der Körper ein Mehr an Substanzen einlagert. Wie lange dauert es, bis er einen großen Überschuß im But hat, der schließlich beim Sport wieder aufgebraucht werden kann ?

Ich rechne mit 2 Tagen. Es geht mir nicht darum, möglichst schnell wieder laufen gehen zu können, um größtmögliche Leistung aus dem Körper zu holen. Mich interessiert es bloß. Ich freue mich auf Antworten. MfG! godstequenix

...zur Frage

Können Knieschmerzen vom Laufen auf dem Laufband kommen?

Wenn ich ganz normal draußen laufe , ist alles immer in Ordnung! Aber sobald ich aufs Laufband gehe, treten immer wieder Probleme mit den Knien auf, kann das sein? Oder bilde ich mir das bloß ein?

...zur Frage

Wie viel Sport machen bei Eisenmangel und Anämie?

Wie im Titel gefragt, würde ich gerne wissen wie viel Sport man machen darf oder sollte wenn man unter Eisenmangel und Anämie leidet.

Das ist nämlich bei mir der Fall. Ich gehe eigentlich gerne laufen, aber kann nicht länger als 5 Minuten Joggen ohne mich komplett kaputt zu fühlen. Auch Kraftübungen fallen mir schwer obwohl ich eigentlich eher stark bin.

Also wie viel Sport darf ich machen und was wird mir empfohlen?

...zur Frage

Knieschmerzen + knacken, Kniescheibe zieht nach außen?

Hey liebe Community! Ich habe mittlerweile seit einem Jahr immer wieder mit Knieschmerzen zu kämpfen. War schon beim Orthopäden und habe ein Röntgen der Kniescheibe machen lassen, allerdings war da alles unauffällig...

Seit einer Woche habe ich Schmerzen im rechten Knie, wenn ich es beuge oder strecke. (eher, wenn ich von der Beugung in die Streckung gehe.) Die Schmerzen liegen rechts außen, eher vorne. Heute Früh habe ich mir eine Bandage angelegt und habe beim Gehen gemerkt, dass meine Kniescheibe immer nach außen ziehen wollte, wenn ich es gestreckt habe; das habe ich davor noch nie gemerkt! Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder einen Tipp, was ich gegen dieses Verschieben der Kniescheibe machen kann?

Kann es nicht auch zu Verschleiß kommen, wenn die Kniescheibe nicht richtig läuft?

Außerdem knackst es an der Innenseite des Knies seit ein paar Tagen beängstigend laut und zieht in der Kniekehle, vor Allem bei ca. 90° Beugung... Könnte etwas mit dem Innemeniskus sein? Vielen Dank für eure Antworten!

LG

PS: Ich bin weiblich,17 Jahre alt und schlank

...zur Frage

Ist es normal nach einem Saunagang so extrem Müde zu sein? Was hilft dagegen?

Wenn ich nach dem Sport in die Sauna gehe bin ich regelmäßig komplett kaputt. Da hilft auch kein Kaltes Duschen mehr. Ist das normal dass der Körper da so reagiert? Oder kann man dagegen was machen?

...zur Frage

mit knieschmerzen leichtes training sinnvoll oder vermeiden ?

habe seit ca. 2 wochen knieschmerzen, die jedoch in den letzten 2 tagen abgeklungen sind (zu beginn habe ich so oft wie möglich nur das andere bein belastet, jetzt kann ich problemlos treppen gehen und normal belasten). morgen früh habe ich einen termin beim orthopäden um das abklären zu lassen.

musste mein training 2 wochen ausfallen lassen um mein knie zu schonen. jetzt frage ich mich, ob ich heute leicht ins training einsteigen sollte mit leichten übungen auf einer rasenfläche, also lauf-abc und paar lockere läufe. oder sollte ich erst den termin für morgen abwarten ? leichte bewegungen müssten doch eigentlich gut für die genesung sein oder ?

meine beine kribbeln jetzt schon und ich halte keine 2 tage mehr ohne sport aus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?