Knieschmerzen - Joggen - Knie aufbauen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

vlt hast du ein morpios-schlatter-knie ist eine fehlbildung vom knorbel an der kniescheibe. geh auf jeden fall zum orthopäden

Hi,

160 kg an der Beinpresse sind aber schon ganz ordentlich! Dennoch, wenn Dich Dein Knie schmerzt, suche einen Orthopäde auf. Mit einer Kniespiegelung wird dann ganz genau festgestellt, was mit Deinem Knie los ist und vorhandene Schäden werden beseitigt.

Natürlich helfen jede Beinübungen (Beinpresse, Leg-Curl, Wadenpresse) Muskulatur aufzubauen, so dass da Knie entlastet wird.

Trotzdem: Suche einen Facharzt auf !

Blue

ich rate ab von Ärzten die zu schnell mal das Knie aufmachen wollen, wie klein der Eingriff auch sein mag es werden jedes mal Gewebe verletzt und Propriozeptoren gehen verloren!

0

Wenn Du keine Möglichkeit siehst, auf weicherem Boden zu laufen, dann solltest Du Dein Ausdauertraining aufs Fahrrad verlegen. Alle normalgewichtigen Asphaltläufer haben früher oder später Gelenkprobleme.

Bei einseitigen Schmerzen solltest Du zum Facharzt gehen. Innenband und Innenmeniskus könnten das sein.Laß auch eine Laufbandanalyse machen,vielleicht bist Du ein Pronationsläufer und brauchst entsprechende Laufschuhe.

muss ich da zu einem bestimmten arzt oder kann da sjeder orthopäde? Ich war schonmal beim orthopäden, da wurde mir gesagt, dass ein bein länger ist als das andere....etwas über 1 cm...deswegen fühlt man auf der einen seite, wo das knie schmerzt auch immer an der hüfte, wie sich der oberschenkelknochen bewegt (kein knacken, aber eine art springen oder so)...hab dafür einlagen...die hab ich auch in den laufschuhen drin...

0

Was möchtest Du wissen?