Knieprobleme nach Fußballspiel, 3 Monate jetzt her und es wird immer schlimmer?

4 Antworten

wie die Vorkommentatoren schon sagten, macht es keine Sinn, hier zu fragen anstatt zum Arzt zu gehen. Wenn du das Knie aufklappen kannst, können Bänder (an)gerissen sein, wenn es am Gelenkspalt weh tut, kann es am Meniskus liegen ...  kann aber auch alles andere sein.

Aus Angst nicht zum Arzt zu gehen, ist eigentlich nicht sehr vernünftig, denn nicht der Arzt schadet deinem Knie, sondern deine Untätigkeit. Mit deiner Vorgehensweise solltest du Angst vor dir selber und nicht vor dem Arzt haben.

Also definitiv nicht weiter trainieren, sondern ganz schnell zum Arzt, am besten gleich morgen!

Es ist ein Irrglaube zu meinen, wenn "irgendjemand schon mal genau das gleiche" hatte dann -

Es gibt nie das gleiche, jede Verletzung, jeder Umstand, jede Physiognomie ist anders und letztlich nicht vergleichbar. Deshalb nützt die das Herumraten von völlig Fremden auch überhaupt nichts. Es wird dich auch nicht beruhigen. Du wirst zu einem Arzt gehen müssen und die Diagnose abwarten.

Nicht nur wer Sport macht muss sich an Arztbesuche gewöhnen. Das gehört zum Aufwachsen dazu, wir können froh sein, daß sie unsere Verletzungen behandeln. 

So mache Leidensgeschichte wird erheblich verkürzt! Auch du wärst wahrscheinlich bereits wieder im Training. Und ausgeheilt. 

Letztendlich geht es darum Verantwortung zu tragen, anfänglich nur für sich selbst. 

Was möchtest Du wissen?