Kniebeugen - wie ist die richtige Technik?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundvoraussetzung für die Kniebeuge ist das die Kniegelenke gesund und stabiler Natur sind. Ansonsten ist die Kniebeugen eher ungeeignet und kann sich negativ auf die Kniegelenke auswirken. Die Kniebeuge also solches sollte schon in tiefer Ausführung ausgeübt werden. So ist sie so effektiver, da aus der tiefen Stellung heraus der Kraftaufwand aus dem Quadrizeps ( Oberschenkelmuskel ) stattfindet und das Kniegelenk hier keine all zu extreme Belastung erfährt. Übst du die Kniebeuge nur im 90 Grad Winkel aus so hast du in der Position auf Grund der physikalischen Hebelverhältnisse einen großen Wirkkreis auf den Kniegelenken. In der Position dann in die Umkehrbewegung zu gehen belastet das Kniegelenk sehr stark. Wichtig ist eine saubere und langsame Übungsausführung.

Die tiefe kniebeuge ist effizienter und nicht schädlich fürs Knie. Im Gegenteil. Beim 90 ° Winkel sind die Kräfte am größten. Wichtig ist, darauf zu achten, dass man mit dem Knie nicht zu weit nach vorne kommt, also immer über dem Fuß bleibt.

Hi!

Die tiefe Kniebeuge ist schädlich für das Knie!

Wenn man sich ein Kniegelenk anschaut und sich einfach mal überlegt, welche Kraft wie wann auf den Meniskus wirkt, gibt es auch keine Diskussionen mehr...

Die Sache ist nur, dass im Leistungssport auf die Erhaltung der Funktionalität des Körpers nur bedingt Wert gelegt wird (man muss sich ja schließlich auf die für den Sport wesentlichen Dinge konzentrieren ^^).

Wenn du aber kein professioneller Gewichtheber werden willst, für sie nur bis zum 90°- Winkel aus und freu dich im Alter über funktionierende Knie ;-)

Gruß

Lass dir die richtige Technik von einem Trainer beibringen. Erklären kann man das nicht!

Was möchtest Du wissen?