Kniebeuge richtige Ausführung??

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man kann noch deutlich weiter runter, für einen Anfänger ist das Ok auf Dauer muss die Übung aber erschwert werden. Entweder durch Zusatzlasten, oder andere Maßnahmen, wie Balancepad, Ausfallschritte, Einbeinkniebeugen..Ich würde immer dazu raten, schon einen Besenstil zu verwenden um die korrekte Technik von Anfang an zu lernen. Die Knie dürfen ruhig über die Fußspitzen gehen, da passiert gar nichts. Es ist darauf zu achten das eine lineare gerade Führung in Richtung Fußspitze erfolgt ohne verdrehen oder Ausweichbewegungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann und sollte durchaus weiter runter gehen. Bis 90° Kniewinkel und auch tiefer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich mich damit dick aufpumpen, Alta?!

Im Idealfall geht der Arsch soweit runter, bis die Oberschenkel parallel zum Boden stehen (120 Grad im Kniegelenk). Die Kniescheiben sollten damit nicht über die Fußspitzen zeigen...

So wie der Typ das macht ist das völlig in Ordnung. Allerdings ist der so austrainiert, dass er damit keinen sonderlichen Hypertrophieeffekt mehr erreichen wird, falls Du daran denkst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?