Kniebeschwerden nach dem Handball-Training

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, man kann zwar keine Ferndiagnose machen aber ich denke, dass die Schmerzen daher kommen, dass du lange kein Sport mehr gemacht hast und nun ohne "sanften Einstieg" wieder anfängst. Manche Strukturen: Bänder, Sehnen, Knorpel, ... müssen sich erst auf die neue Belastung einstellen und das dauert viele Wochen bis Monate. Wie oft machst du denn jetzt wieder Sport in der Woche ? Gruß

Hi moachel, gehe ab und zu 2-3km joggen, Radfahren (20km), Hanteltraining mit 2,5kg Hanteln mit Kniebeugen und Ballenstand, schwimmen 500-1000m, stretchen (und 1x in der Woche Handballtraining). Ich versuche jeden Tag etwas davon zu machen, um die "Ganzkörper-Fitness" zu erhöhen. Mit Joggen hab ich im Frühjahr angefangen und weil ich es gleich übertrieben habe hatte ich eine Stressfraktur im Schienbein, das ist aber vollständig ausgeheilt. Die anderen sportlichen Aktivitäten sind so nach und nach dazugekommen. Müsste ich also mehr springen üben? Grüße Ball..

0
@Ballisto

nein, du solltest eher weniger machen, dass aber regelmässig. 2-3 die Woche "Belastung" und am nächsten Tag Pause halte ich für ratsam.

0

es gibt mehrere Faktoren warum Sie Knieschmerzen haben.

  • hohe Belastung auf das Gelenk
  • lange kein Sport
  • Übergewicht
  • Muskuläre Dysbalancen etc etc

erzählen Sie mehr über Sich... odr was denken Sie an was das liegt

mfg Horst Kellner

Hi Horst, also Übergewicht scheidet aus und ich bin knapp 40 und weiblich. Gehe ab und zu 2-3km joggen, Radfahren (20km), Hanteltraining mit 2,5kg Hanteln mit Kniebeugen und Ballenstand, schwimmen 500-1000m, stretchen. Ich versuche jeden Tag etwas davon zu machen, um die "Ganzkörper-Fitness" zu erhöhen...mit den Knie'n hab ich sonst keine Probleme...ich finde aber auch das meine Sprungkraft zu wünschen übrig lässt und wenn die Knie schmerzen, dann kann man ja auch nicht, wie man will. Hab mir schon ein Springseil gekauft, welches aber noch nicht zum Einsatz kam. Grüße Ball..

0

Was möchtest Du wissen?