Knie springt rein und raus beim aufkommen?

1 Antwort

Hallo atomfrog. Solltest besser doch mal einen Orthopäden aufsuchen. Du merkst ja selbst, dass da was nicht normal ist. Beim anderen Knie ist das doch auch nicht. Außerdem ist Schmerz immer ein Warnsignal. Erwarte hier bitte keine Ferndiagnosen, sondern begib dich möglichst früh zum Spezialisten. Besser vorgesorgt, als dass dein Knie irgendwann der Belastung bei Sprüngen nicht mehr standhält und Schlimmeres nach sich zieht. Muss nicht sein, aber besser rechtzeitig über mögliche Risiken Bescheid zu wissen, weil du sie dann vermeiden kannst.

Fußschmerzen nach Umknicken?

Hallo!

Ich hatte gestern im Sportunterricht einen Unfall und bin dabei irgendwie mit dem linken Fuß umgeknickt.

Seitdem habe ich Schmerzen wenn ich meinen Fuß nach vorne strecke, in der Nähe von der Achillessehne, und wenn ich mein fuß nach links oder rechts bewege dann in der Nähe des Knöchels

Ich bin mir ziemlich sicher dass die Schmerzen nicht vom Knöchel aus kommen, weil mein Knöchel schon einmal verstaucht war und ich andere Schmerzen habe.

Ausserdem ist mein Fuß am Knöchel angeschwollen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, habe keine Lust dafür extra ins Krankenhaus zu fahren wenn es nichts so schlimmes ist.

Danke!

...zur Frage

Kann ein Band im Knie auch unbemerkt reissen?

Ich hatte neulich eine Unterhaltung mit paar Trainingskollegen über Verletzungen. Einer behauptete er sei sich gar nicht sicher ob in seinem Knie noch alles in Ordnung ist. Er hatte sich mal das Knie beim Skifahren verdreht, ging aber nicht zum Arzt. Es war etwas blau und leicht angeschwollen hatte aber keine besonderen Schmerzen. Angeblich könnte es sein, dass sein Kreuzband gerissen ist, ohne dass er es richtig merkte. Ist so etwas wirklich möglich? Ich dachte es ist extrem schmerzhaft wenn ein Kreuzband reisst und man braucht unbedingt eine Operation? Kann so etwas dann tatsächlich unbemerkt bleiben?

...zur Frage

Noch bei einem anderen Fußball Verein versuchen?

Hi, ich bin 22 Jahre alt und hatte eine 5 jährige Fussball Pause. Ich habe als ich aufgehört habe aufgrund eines Umzugs (familiäre probleme) in der Mittelrheinliga gespielt. Nun bin ich momentan auf der Suche nach einem geeigneten Verein. Ich war jetzt schon bei 3 Vereinen. Da ich in dieser Stadt und diesem Bezirk nie Fussball gespielt habe, muss ich ausprobieren. Der erste Halt war bei einem Kollegen in der Mannschaft, Landesliga. Dort hab ich gemerkt, dass dies definitiv für meinen eigenen Leistungsstand zu hoch ist. Dieser Verein hat leider keine 2. oder 3. Mannschaft mehr. Deshalb habe ich mich weiter auf die Suche gemacht. Danach war ich bei einem Verein, wo die 1. Mannschaft Westfalen Liga spielt. Dort hab ich mich bei der U23 versucht zu zeigen. Ich hab mich dort sehr unwohl beim Training gefühlt, da erstens der Trainer sehr unverschämt war und zweitens die Spieler ein sehr arrogantes und assoziales Verhalten an den Tag gelegt haben. Zuletzt bis heute trainiere ich bei einem Bezirksligist. Dort bekomme ich keine Spielzeit, aber das Training ist super. Mein Problem hier: bei der zweiten könnte ich spielen, allerdings ist der Trainer total komisch drauf und hat auch keine Lust mehr, da die Mannschaft eine miserable Saison gespielt hat. Er wird nächste Saison nicht mehr dort trainieren und was dann mit der Mannschaft passiert ist unklar. Der Co-Trainer wird Co-Trainer der ersten. Da bald Sommerpause ist, würde ich mir gerne sicher sein, dass ich in einem Verein eine Saison viel mitnehmen kann und Spaß habe. Durch die Trainer Situation habe ich hier ein unwohles Gefühl.

Nun habe ich einen Tipp von einem Bekannten bekommen, dass in der Nähe ein gut aufgestellter Verein ist (was das menschliche, organisatorische und fußballerische angeht). Jetzt hab ich die Überlegung es dort nochmal zu versuchen. Nur eins hindert mich daran. Ich habe das Gefühl die Lust daran zu verlieren einen vernünftigen Verein zu finden. Damals wusste ich ob ich zu Verein A oder B gehe, weil ich durch die z.B Schule schon Leute kannte, die in Verein A oder B spielen und davon berichteten wie es dort ab geht.

Würdet ihr an meiner Stelle es woanders nochmal versuchen oder bleiben ?

...zur Frage

Sport trotz Bänderdehnung im Knie?

Ich hab mir vor zwei Tagen beim Fußball das Knie leicht verdreht und konnte aber trotzdem weiterspielen. Jetzt kann ich es auch wieder normal bewegen, aber halt nicht richtig anwinkeln. Kann ich am Mittwoch trotzdem wieder trainieren. Wenn ich es zum Beispiel tapen lasse?

...zur Frage

Schmerzen 7 Monate nach Kreuzband OP?

Hallo. Ich bin vor ca. 7 Monate am rechten Knie operiert worden. Vorderes Kreuzband gerissen, innerer und äußerer Meniskus kaputt, inneres Seitenband gerissen und ein Loch in der Kapsel.. ziemlich übel also.

Jetzt nach 7 Monaten habe ich immer noch starke Schmerzen bei Belastung und ein klacken eigentlich immer. Von der Streckung und Beugung her ist alles gut. Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen bzw. Ratschläge?

Liebe Grüße

...zur Frage

Knie verdreht beim Beachvolleyball ,was für eine Verletzung?

Hallo liebe Community:) Ich habe mir im Urlaub in Frankreich vor ungefähr 1ner Woche mir das rechte Knie verdreht. Ich wollte den Ball bagern und bin abgesprungen und habe mir es dann von rechts außen aus hin verdreht,alles ging ganz schnell. Es sah auch nicht sonderlich dramatsich aus. Aber es tat höllisch weh,richtig stechend und es fühlte sich so an als könnte ich nicht mehr gehen,was aber nach 5 minuten wieder fast normal ging.Alles fühlte sich nur instabil an,was sich aber nach 3 Tagen legte. Es tut seit diesen 3 Tagen nur noch leicht weh,zum Beispiel beim Hinknieen oder Roller fahren oder beim Radfahren im Stehen. das Knei wurde auch blau,ist aber nur leicht angeschwollen. Weiß jemand,ob man damit zum Artzt sollte,oder abwarten sollte,doer was das sein könnte? Danke schon einmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?