Frage von Resi3009, 123

KNIE experte gesucht!! - Schmerzen (OP vor 2 Monaten) -

Hallo erstmal :D meine Geschichte:

Vor 2 Monaten wurde an meinem rechten Knie ein** lateral Release** gemacht. (Außenband wurde eingeschnitten und der Druck von der Kniescheibe genommen). Ich hatte das Patellaspitzensyndrom (Jumpers Knee) aufgrund einer Fehlstellung der Kniescheibe (Patellahochstand mit Dysplasie).

Nach der Op hatte ich eigentlich nur leichte Schmerzen, was aber ganz normal ist. Das einzige was mir in den ersten 6 Wochen nach der OP Probleme bereitet hat, waren meine Muskeln... :( (aber das ging dann nach einer Zeit auch)

Und jetzt habe ich seit ca. 2 Wochen (sprich ab der 7. woche nach OP) wieder richtig starke Schmerzen unter der Kniescheibe (sowohl außen als auch innen). Mein Arzt konnte auch nicht sagen, woher die Schmerzen kommen, ich soll abwarten ,,,

Aber seit heute, hab ich immer einen richtig extremen Schmerz an der Innenseite des Knies (also medial) , dieser kommt jedoch nur wenn ich Treppen laufe ... :( und es fühlt sich an als ob etwas eingeklemmt ist (ich hatte die letzten 2 Wochen schon 2 Mal den Außenmeniskus eingeklemmt, aber dieser ist es diesmal nicht, das kann ich sicher sagen!

Kann mir irgendwer weiterhelfen? und hat eine Ahnung was da eingeklemmt sein kann???

Antwort
von sportella,

Leute, versteht doch bitten endlich, dass für solche Fragen keine wildfremden Laien im Internet gefragt sind, sondern der behandlende Arzt. Wer soll denn wissen, wie es in Deinem Knie aussieht?

Die Frage hat hier, auf SPORTLERFRAGE überhaupt nichts zu suchen.

Kommentar von whoami ,

Aber er steigt doch Treppen....... ist das etwa kein "Sport"!? :-)

Antwort
von anonymous, 123

Sportella hat recht, du solltest echt lieber zu einem Profi gehen. Ich weiß ja nicht wo du wohnst aber wenn du in der Nähe von Tirol bist solltest du mal z.B bei Dr. Topay (http://dr-topay.at/) vorbeischauen.

Antwort
von anonymous,

Hallo Resi3009, bin gerade auf Deinen Beitrag gestoßen. Bei mir wurde Mitte Nov. ebenfalls ein lateral release gemacht und bei mir ist es genauso gelaufen wie bei Dir. Der Chirurg kann nichts finden, inzwischen geht die Spur in Richtung Irritation des Nerven ramus infrapaternalis. Wie ist es bei Dir weiter gegangen? Gruß

Kommentar von Resi3009 ,

Bei mir war es genauso das die Chirurgen und Orthopäden nichts "aus ihren Bereichen" finden konnten. Also hat mich mein Arzt in eine Rheumaklinik geschickt... Die Ärzte dort gehen davon aus, dass es ein Gelenkrheuma ist, da ich mittlerweile auch mit beiden Sprunggelenken Probleme hab. Jetzt bin ich in Tabletten-Behandlung (seit ca 4 Wochen) aber ich merke leider noch keine Besserung, es wird eher noch schlimmer als vorher :( (hatte auch in der Zwischenzeit 3 Punktionen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community