Klimmzug?

2 Antworten

Hey,

Schwer zu sagen, dazu müsste ich auch sehen wie du die Übung ausführst, dennoch gibt es ein Paar dinge die dir helfen könnten einen Klimmzug zu erreichen.

Anstatt einen Klimmzug kannst du zuerst versuchen einen Chin up zu schaffen, sprich einen Klimmzug mit supiniertem Handgelenk also so, dass die Handinnenfläche zu dir zeigt. So aktivierst du den Bizeps mehr und so wird die Übung eventuell leichter für dich.

Des weiteren kannst du versuchen deinen gesamten Körper an zu spannen, denn wenn du versuchst dich an der Stange hoch zu ziehen geht viel Energie verloren wenn dein Körper locker ist. Wenn du versuchst jeden Muskel in meinem Körper an zu spannen (ja auch die Beine), dann kannst du verhindern, dass Energie Unnötig verbraucht wird beziehungsweise nicht gezielt in den Klimmzug Gesteckt wird.

Ansonsten würde ich dir auf jeden Fall empfehlen ein Band zu kaufen das du um die Klimmzugstange rum wickelst und dann, mit einem Fuß oder mit beiden, dich rein stellst damit dir das helfen kann dich hoch zu ziehen, damit du endlich den tatsächlichen Klimmzug übst und nicht nur an der Maschine. Damit dein Körper auch die richtige Bewegungsabfolge lernt denn die unterscheidet sich von der an der Maschine.

Weil der Klimmzug nicht gleichzusetzen ist mit Latziehen. Bei Jürgen Reis und seinem Kumpel (Name fällt mir gerade nicht ein) gibt es ein Trainingsprogramm, wie selbst eine untrainierte Hausfrau Klimmzüge erlernen kann.

Was möchtest Du wissen?