Klettertraining für Anfänger?

2 Antworten

Mein Tipp: möglichst viel klettern - und zwar richtig leicht, also dass Du eigentlich nie in die Nähe deiner Grenzen kommst. So lange bis du wirklich flüssig klettern kannst, ohne zu überlegen, was Du mit deinen Händen und Füssen als nächstes anstellen musst. Perfekt dazu sind lange Boulderquergänge oder lange Routen im Toprope 5x rauf und runterklettern. Die Schwierigkeit wo Du das kannst wird sich dann anfangs automatisch steigern und wenn das dann auch schon in etwas schwereren Routen möglich ist, dann kannst das Trainig langsam umstellen auf ein gezieltes Technik oder Kraftraining - aber davor sollte erstmal die Basis im leichten Gelände gelegt sein.

Ich denke als Anfänger solltest du vor allem mit Spass an der Sache klettern. Natürlich kannst du beim Bouldern besonders auf die Technik schauen, das hilft dir dann auch beim Routenklettern weiter. Schau, dass du lernst mit den Füßen zu klettern und ganz sauber zu treten. Du kannst auch auf die Grifftechnik achten, schau dir die Griffe genau an, um zu erfühlen, mit wieviel Kraft du sie festhalten musst.

3 Stunden Fitnessstudio zu viel?

Hallo Leute!

Also ich habe folgendes Problem und zwar ich gehe seid jetzt knapp 2 Monaten ins Fitnessstudio ich hab jetzt erst meinen 2 Trainingsplan da man den Plan immer 6-8 wochen durch machen soll wurde mir so vom Trainer gesagt. Ich mache einen ganzkörperplan der alle Muskelgruppen beinhaltet und für jede Muskelgruppe habe ich zwei Übungen ausser Bauch da hab ich nur eine Übung für den ganzen Plan brauche ich etwa 3 Stunden plus vorher 10 Minuten aufwärmen auf den Laufband. Nun habe ich in verschiedenen Internet foren gelsen das 3 Stunden viel zu viel sind da jede Muskelgruppe 48 stunden zu Erholung brauch und auch während des Trainings irgendwelche Homone ausgeschüttet werden wo das bei zu langen training dann nicht gut sei. Zu mir ich bin Männlich 19 jahre alt und mein Trainingsziel ist der Muskelaufbau also bisschen Bauchmuskeln, sixpack halt alles schön definiert ich will auch kein bodybuilder werden nur halt das es gut aussieht. jetzt habe ich angst das ich meinen Körper kaputt mache bzw durch die 3 stunden Training eher den negativen Effekt also weniger Muskelzuwachs erreiche. Ich gehe alle 2 Tage ins fitnessstudio also 3-4 die Woche. Ist es ja auch nicht so das ich danach Kaputt bin ganz im gegenteil mir macht das eigentlich nix ausser das ich manchmal keine Lust habe 3 stunden zu trainieren. Ich hatte auch schonmal an einen Splitt trainingsplan gedacht aber ich hab gelesen das für anfänger eher ein Gk Plan angebracht ist Ich sehe mich auch noch als Anfänger . Wie sieht ihr das und was könnte ich besser machen?

Danke im voraus

...zur Frage

Ist ein 4er Split auch für "Anfänger" machbar?

Hallo:)

Ich bin jetzt kein "richtiger" Anfänger würd ich sagen,hab 6 Monate trainiert und hab schon einen ganz guten Körper.

Nun möchte ich gerne einen 4er Split machen,da ich mich dann nicht mehr ca.2 Stunden durchquälen muss und im Endeffekt nicht so viel Muskeln aufbaue wie beim Split.Ich hab schon einiges gelesen und für mich klingt es einfach besser,da es auf eine oder zwei Muskelgruppen fokusiert.

Ist das ein Problem?Ich denke ich habe genug Kraft,um das durchzustehen.Außerdem habe ich keine Lust 2 Std. zu trainieren,da die Konzentration nachlässt und man nicht mehr so richtig "warm" ist.

Ps. Kommt jetzt nicht mit du trainierst falsch oderso.Ich trainier schon richtig kann ich garantieren:) (Trainer,Freunde,Info´s aus dem Internet usw.)

...zur Frage

Golf spielen lernen?

Hallo, gibt es hier Golfspieler? Wie lange dauert es ungefähr, bis man als absoluter Anfänger braucht, um eine akzeptable Partie spielen zu können, wenn man ca. 1 Tag pro Woche für 2 Stunden trainiert?

...zur Frage

Welche Klettermarke für Einsteiger ist gut & günstig?

Gibt es da etwas. Hab mal ein bisschen angefangen und würd es im Winter gern öfter machen und schauen ob es auf Dauer was für mich ist... da bracuh ich ja erstmal nichts teures als Ausrüstung... Deshalb, was ist für Einsteiger eine gute Marke. Billig(er) aber auch ausrecihend gute Qualität. Danke

...zur Frage

Wielange sollte ein Krafttraining dauern?

Viele sagen so kurz wie möglich, andere seh ich immer 3 Stunden pumpen, was ist denn jetzt die optimale Trainingsdauer?

Wenn ich ganz am Anfang Rücken trainiere und nachher z. B. noch 2 Stunden anderes trainiere bringt mir das doch theoretisch für Rücken nichts, da ich dann erst nach ca. 3 Stunden nachher Kh und Eiweiß zu mir nehmen kann?!

...zur Frage

besser sichtbares sixpack

Hallo ich bin Kletterer und habe schon ein einigermaßen sichtbares sixpack und es wär echt cool den Muskel auch zu sehen, wenn ich ihn nicht anspannen muss also kann mir jemand Tipps für gute und schnell muskelaufbauende Übungen geben?? Ich habe auch ein Eiweißshake in meinem regal aber ist das zeug überhaupt gesund? danke für antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?