Klettersteig Heilbronner Weg - wer hat den schon gemeistert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine ganz grandiose Überschreitung, doch eher ein Bergsteig mit einigen Seilsicherungen als ein klassischer Klettersteig. Für einen trittsicheren Wanderer ist die Tour nicht schwierig, jedoch ist sie konditionell sehr anspruchsvoll. Eine sehr gute Beschreibung mit Bildern findest Du hier unter http://www.tourentipp.de/de/touren/details.php?id=1536 Außerdem kannst du dir hier sogar einen GPS-Track dazu runterladen - kostenlos.

ich habe den heilbronner weg schon ein paar mnal gemacht das erst mal mit 5 jahren zusammen mit meinem opa... es nicht wirklich ein klettersteig also man braucht keinen klettergurt oder sonstiges ausrüstung wie bei einer normalen hüttenwanderung an ein paar stelln sind drahtseile an denen man sich festhalten kann quasi als gelender demnach auch für anfänger geeignet... das panorama ist überwältigend man sieht bis ins lechtaal rüber ich kann ih nur weiter empfehlen die hütten sind auch super gemütlich und bieten sich für eine übernachtung an... grüße und viel spass euer local

Kann "alpinschueler" nur beipflichten. Der Heilbronner Höhenweg ist sehr abwechslungsreich und der Ausblick phantastisch. Sind ungefähr 5-6 Stunden zu gehen, mit Gipfeln (Mädelegabel, usw.)ein bisl länger. Als Klettersteig würde ichihn jetzt auch nicht bezeichnen, aber schwindelfrei und trittsicher sollte man schon sein. Viel Spaß und Grüße an den einhörnigen Steinbock falls ihr ihn seht.

Was möchtest Du wissen?