Klettern: Wie erreiche ich weit entfernte Griffe leichter?

4 Antworten

Hey surfingtales, ich hatte das Problem auch mal! Also was in der Halle extrem wichtig ist: halte Ausschau nach Rillen, Fugen, kleinen Kanten ect! Oft sieht man diese kleinen Ritzen in der Wand nicht auf den ersten Blick. Hat man sie dann entdeckt, kann man oft nicht glauben, dass sie hilfreich sind. Sind sie aber in den meisten Fällen :) Also Augen auf und gaaanz viel Spaß beim Klettern! Lg Schmerle11

Setze die beine höher! Kannst du schon Eindrehen???

Der klassische Spruch in diesem Fall: "Wenn ein Griff fehlt, nimm halt ´nen Tritt!".

Klingt doof, aber hilft. Denn oft kannst Du den Fuß noch höher setzen. Dazu hilft an der Wand zwischentreten, Hüfte zur Seite verschieben oder auch eindrehen. In den meisten Hallen gibt es keine wirklichen Längenzüge, meine Freundin ist 160 cm und findet (fast) immer eine statische Lösung, zumindest im 8+ Bereich.

Bald künstliche Achillessehnen in der LA?

Gerade im Sprint wird immer wieder das Thema der Achillessehnenlänge angesprochen. Athleten mit längeren Achillessehnen hätten einen Vorteil gegenüber anderen. Vor allem Schwarze habe dadurch einen Vorteil, da ihre Achillessehne genetisch bedingt länger ist. In einer amerikanischen Sportzeitschrift habe ich nun gelesen, dass man sogar schon darüber nachdenkt, künstliche Achillessehnen einzupflanzen. Denk ihr das ist noch weit entfernt?

...zur Frage

Wie nimmt man den Tennisschläger richtig in die Hand?

Ich meine jetzt nicht wie der Vorhandgriff oder Rückhandgriff geht, sondern wie weit der Schlägergriff hinter der Hand herausstehen soll. Ich hab es schon gesehen, dass manche Spieler den Tennisschläger in der Mitte des Griffs nehmen, so dass zwei drei Zentimeter hinter der Hand herausschauen. Manche haben den Schläger so in der Hand dass die Hand genau mit dem Griffende abschließt. Wie nimmt man nun den Tennisschläger richtig in die Hand. Ganz unten am Griff oder mehr in der Mitte?

...zur Frage

Warum soll man die Finger an kleinen Griffen beim Klettern nicht abknicken?

Ich wurde letztens ermahnt, nicht immer mit "aufgestellten" Fingern die Griffe zu halten. Ich finde aber, dass man so gerade bei kleinen Leisten viel besseren Halt hat, weil der Finger so schön im Griff einrastet. Ich kann mir gar nicht vorstellen, solche Griffe mit geraden Fingern halten zu können. Da braucht man doch viel mehr Kraft dafür, oder? Ist die Verletzungsgefahr bei aufgestellten Fingern wirklich so hoch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?