Klettern: Wie erreiche ich weit entfernte Griffe leichter?

5 Antworten

Hey surfingtales, ich hatte das Problem auch mal! Also was in der Halle extrem wichtig ist: halte Ausschau nach Rillen, Fugen, kleinen Kanten ect! Oft sieht man diese kleinen Ritzen in der Wand nicht auf den ersten Blick. Hat man sie dann entdeckt, kann man oft nicht glauben, dass sie hilfreich sind. Sind sie aber in den meisten Fällen :) Also Augen auf und gaaanz viel Spaß beim Klettern! Lg Schmerle11

Setze die beine höher! Kannst du schon Eindrehen???

Der klassische Spruch in diesem Fall: "Wenn ein Griff fehlt, nimm halt ´nen Tritt!".

Klingt doof, aber hilft. Denn oft kannst Du den Fuß noch höher setzen. Dazu hilft an der Wand zwischentreten, Hüfte zur Seite verschieben oder auch eindrehen. In den meisten Hallen gibt es keine wirklichen Längenzüge, meine Freundin ist 160 cm und findet (fast) immer eine statische Lösung, zumindest im 8+ Bereich.

Was möchtest Du wissen?