Klettern über Wasser

1 Antwort

Mallorca hat eine der bekanntesten "deep water soloing" szene mit zahlreichen spots und bekannten routen, u.a. Von chris sharma und klem loskot erstbegangen. Rund um das mittelmeer gibt es viele spots, da hilft am besten eine suche in einschlägigen kletterforen.

Beachten sollte man das risiko, das nach wie vor bleibt beim fallen, 5 meter sind beim klettern nicht sehr viel, ein unkontrollierter fall von einem 5m brett im schwimmbad gibt einem aber schonmal eine vorstellung, wie es sich anfühlen kann. Annähern sollte man sich mit den passenden schwierigkeitsgraden und vorsichtigem erfahrung sammeln. Geklettert wird auch mit nassen schuhen, mehrere paar sind empfehlenswert, dauernd trocken werden aber nie alle sein ;) chalk ist auch so eine sache, lieber kurze pause, hände trocknen und liquid chalk benutzen statt reihenweise chalkbags zu versenken bzw nass zu machen.

Bouldern über Wasser

Hey :D Kennt ihr eine Boulderanlage, in der man über dem Wasser bouldert und dann ins Wasser springt/ fällt :) Bevorzugt im Raum München, aber auch gerne in ganz Bayern oder Deutschland :D

...zur Frage

Was versteht man beim Klettern / Bouldern unter einem kontrollierten Sturz?

Wahrscheinlich hat das irgendwas vergleichbar mit der Fallschule beim Kampfsport zu tun? Aber wie sieht das nun konkret aus mit so einem kontrollierten Sturz?

...zur Frage

Hat das Wetter einen Einfluss auf das Tauchen ?

Hallo, wollte mal fragen wie das mit den Wettereinflüssen beim Tauchen ist. Ab 1-2 Meter unter der Wasseroberfläche merkt man doch eigentlich nicht mehr wirklich etwas von dem, was “da oben” passiert oder ? Gibt es trotzdem Wetterbedingungen die man meiden sollte ? Strömungen die entstehen können oder dergleichen ?Beziehe mich jetzt eher aufs Tauchen in Seen/Flüssen, aber interessiere mich auch fürs Tauchen im Meer!

...zur Frage

Kletterschuhe von Edelrid?

Edelrid macht seit neuerstem Kletterschuhe, die hab ich aber noch nirgends gesehen. Kann jemand über die Schuhe berichten?

...zur Frage

35 kg Gewichtsunterschied beim Klettern

Ich wieg 45 kg, mein Kletterpartner etwas über 80 kg. Wir sind beide noch keine Profis und gehen vorallem am Fels klettern. Hab ihn demletzt mal Toprope in der Halle mit nem Smart gesichert und es hat noch jemand nachgesichert. Er hat sich dann mit ein bisschen Schlapppseil ins Seil fallen lassen. War nicht mal ein richtiger Sturz er ist vielleicht 1,5 m gefallen, trotzdem hat es mich ca. 2-3 m in die Luft gehauen und wenn der Nachsichernde mich nicht gehalten hätte wahrscheinlich noch weiter. Hab mich ein bisschen in des Thema Gewichtsunterscheid eingelesen und jeder schreibt: "kein problem, einfach an nem Baum/Wurzel festbinden oder halt mit den füßen gegen die wand abfangen... Ist es ab einem bestimmten Gewichtsunterschied nicht einfach total verantwortungslos einen schwereren Kletterpartner zu sichern, oder ist des wirklich problemlos und guten Gewissens machbar?

...zur Frage

War jemand schonmal in den Dolomiten Bouldern ?

Langsam wirds endlich wieder wärmer und ich wollt mal hören ob jemand schonmal in den Dolomiten Bouldern war ? Gibts gute Spots, wie ist die Schwierigkeit in der Regel ? Für Infos wär ich dankbar! Schönen Tag noch. gruß BB

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?