Klettern in der halle und fels

5 Antworten

Ich habe keine Angst vor dem Fall obwohl es mich beim Fall mal gegen die Wand geklatscht hat -> Großer Zeh gebrochen und Hüfte stark geprält. Ich(13 Jahre alt) bin auch mal am Fels eine c.a 20 meter hohe Wand hoch die genau 2 zwischensicherungen hatte. Oben hatte dann bei 10 grad C. der umlenker geklämmt und ich bin dann da oben fast erfroren und hatte keine Kraft mehr. Ich war mit 12 Eisklettern und bin tausentmal gefallen in ein gefrorenes Seil gefallen. Das blöde ist aber das es die Eisschrauben nach einer zeit raustaut. Und wie schon erwänt, ich bin 13 Jahre alt und Kletter manchmal sogar schon 8. Wer Angst vor dem Fall hat klettert nicht Schwerer als 6.

Klar geht das, und zwar so

  1. Du brauchst einen vertrauenswürdigen Kletterpartner
  2. Dann würde ich in der Halle anfangen da dort besser abgesichert ist
  3. Klettere eine für dich sehr einfache Route

    Wichtig: klettere eine senkrechte oder leicht überhängende Wand

  4. Suche dir fast ganz oben einen sicheren halt
  5. Jetzt gibt der SICHERER 2-3m Seil aus
  6. Dann musst du ins Seil springen
  7. Das dann regelmäßig üben

Ja kann man: klettern! Ich hatte am Anfang auch etwas Höhenangst, bzw. Angst vorm Absturz. Durch aktives Klettern bekommt man aber irgendwann auch mehr Vertrauen in das Material und die eigenen Fähigkeiten.

Kann man plötzlich Höhenangst bekommen?

Ich war jetzt ein paarmal zum klettern in der Halle. Da war ich anscheinend so mit aller Technik beschäftigt... naja und so hoch war ich auch nicht. Aber diesmal war ich schon etwas höher und plötzlich wurde mir die Höhe bewusst und ich bekam richtig Panik. Kann das schon mal passieren? Und was kann ich dagegen tun? Das könnte doch richtig gefährlich werden. Aber früher hatte ich es nie. Bin als Kind schon auf die höchsten Bäume geklettert. Wer kann mir hier helfen???

...zur Frage

Neubesohlung oder neue Schuhe?

Ich klettere jetzt seit 5 Monaten (Sportklettern) mit meinem ersten Paar Kletterschuhe (von Rocterra, vorgespannt, mittelgarte Sohle). Leider haben die Schuhe bereits richtig schöne Löcher an den Spitzen... Prinzipiell war ich mit dem Schuh recht zufrieden, daher bin ich am überlegen ob es sich lohnt ihn neu besohlen zu lassen (kostet mich knapp 40€). Was meint ihr dazu? Lohnt sich das? Bleibt die Qualität vom Schuh erhalten? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Jetzt im Winter bin ich c.a. 3 x pro Woche in der Halle, im Sommer bin ich dann c.a. 1 x pro Woche draußen (Klettergarten), 2x in der Halle (momentan 7.Schwieigkeitsgrad, arbeite an 8-). Ist der Verschleiß am Fels eigentlich genauso groß wie in der Halle?

Ich hab Angst dass sich die neuen Schuhe auch wieder so schnell abnutzen. Sollte ich eine härtere Sohle wählen? Ist aber doch für höhere Schwierigkeitsgrade nich so gut, oder?! Ich würde mich für die Modelle La Sportiva Miura oder den Scarpa Vision interessieren (kosten knapp 100 €)....

Bin dankbar für Tipps, Anregungen und Empfehlungen!!

...zur Frage

Trainingsziel 6er Schwierigkeit locker klettern

Hallo zusammen,

habe mit meiner Kletterpartnerin Februar mit 2tägigen DAV Kletterkurs das klettern angefangen, das maximale nach ca. 15 Mal klettern gehen war eine (!) 6 minus. An einer anderen 6 minus total gescheitert, beide. Sommer und Herbst zugunsten MTB und Kajak nix gemacht (und wegen Job viel unterwegs) Ausdauer kein problem, Kraft wohl. Schiss vorm fallen ebenfalls noch ein Problem :) Jetzt haben wir den Winter Zeit, bevor wir nen DAV Kurs Felsklettern machen im Mai und wir brauchen ein erreichbares, aber forderndes Trainingsziel. Ist das Ziel, jede 6er Route in unserer Halle (Tölz) klettern zu können zu hoch gesteckt? Oder zu niedrig? Die Meinungen gehen lt. google stark auseinander leider, von "ich hab locker ne 8 geklettert nach n paar Malen" (was ich mir net vorstellen kann) bis zu "ein paar Jahre Klettertraining sind notwendig um eine 8 zu beherrschen", Utopische Ziele wollen wir uns nicht stecken, aber auch kein zu einfaches um die Motivation (und interne, überaus anregende Konkurrenz) nicht zu gefährden; habt Ihr nen Tip?

...zur Frage

Schmerzen im Ellenbogen, auch ohne Belastung

Hallo, Ich habe vor ungefähr einem halben Jahr angefangen ca. 3 mal die Woche in der Halle zu Klettern (jew. 1-3 h). Seit einigen Tagen habe ich nun Schmerzen im rechten Ellenbogen, die aber nicht beim Training entstanden sind, sondern einfach morgens in der Schule angefangen haben (ich bin 16 Jahre alt). Nun tut der Ellenbogen nicht nur in erster Linie bei Belastung weh, sondern auch einfach so, z.B. wenn ich im Bett liege, es ist wie ein pochender Schmerz. Wie gesagt, es ist keine Verletzung vom Training, sondern es fing einfach so an. Kann es sein, dass das eine Art überbelastungs-Erscheinung ist? Trainiere ich zu viel? Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Angst vor Flick-Flack überwinden

Hallo, ich springe nun schon seit einiger Zeit Flick-Flack. Am Anfang bin ich ihn auch durchgesprungen (Radwende-Flick-Flack) aber seitdem wir für knapp ein Jahr aus unserer Halle rausmussten, weil sie renoviert wurde, traue ich mich nicht mehr ihn durchzuspringen. Eigentlich klappt er durch besser als wenn ich ihn aus dem Stand mache. Es ist wie eine Blockade in meinem Kopf. Ich mache Radwende und dann stehe ich da und mach nicht mehr weiter. Wisst ihr, was man dagegen tun kann? Ich weiß, dass ich ihn kann, nur ich kann mich einfach nicht mehr überwinden ihn durch zu springen.

...zur Frage

Mentale Schwäche?!

Hey!

Also als ich letztens bei der Tennismeisterschaft in der Halle spielte (bin 16 Jahre alt), hatte ich ein Problem was auch schon vorher aufgetreten war.

Im 1. Satz führe ich 5:4 und 30:0 doch dann reißt mir der Faden; Ich werde passiv und verlor den Satz 5:7. Im 2. Satz hatte ich 5:3 und verlor 6:7.

Genau so eine ähnliche Situation hatte ich vor 3 wochen und auch schon öfters bei meinen matches.

Also meine Frage:

Wie kann ich es schaffen, das ich die Konzentration bis zum letzten Punkt im Satz hoch halte?

Wie schaffe ich es, nicht dauernd in Passivität zurück zu fallen und sozusagen "Angst vorm gewinnen" zu haben?

LG

Zed

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?