Klettern-Anfänger - hat jemand Tipps ?

3 Antworten

Also du solltest schnell anfangen vorzusteigen, also wenn das Seil noch nicht an der Wand eingehängt ist. Du solltest aber natürlich auch erst mit leichtem anfangen und dir genau erklären lassen wie man das Seil einhängt. Das ist auch gar nicht so schwierig wie es aus sieht am Anfang aber du solltest eben nicht nur Toprope klettern ( da hängt das Seil scon in der Wand) . Viele Grüße :D

Ganz einfach: Entweder mit jemandem hingehen, der schon länger (gut) klettert und entsprechende Erfahrung besitzt, oder einen Anfänger-Kurs in der Halle absolvieren. In beiden Fällen sollte es die nötigen Tipps geben.

Sicherheit hat priorität, schon zwei meter über dem boden fängt es an gefährlich zu werden falls man ungebremst stürzt, also nicht täuschen lassen, weil es in einer halle stattfindet. Beim seilklettern unbedingt alles erklären lassen bzgl gurt, seil, sicherung etc. Einen erfahreneren partner dabeizuhaben ist hier äusserst empfehlenswert.

Beim bouldern wird nicht gesichert, da ist das thema eher wie athletisch man ist, um Stürze auf die matten abzufangen.

Das klettern selbst sollte man so angehen: die füsse tragen dein gewicht und schieben dich nach oben. Die hände sind nur deshalb dabei, dass du an der wand bleibst. Halte die arme beim halten von griffen möglichst gestreckt, das spart extrem kraft. Je näher dein körper (bzw dein schwerpunkt) an der wand ist, desto weniger kraft brauchst du, also möglichst selten rauslehnen. Benutze chalk, damit die hände nicht schwitzig werden, sonst fängst du an zu rutschen und das festhalten wird sehr viel schwerer.

Viel spass :)

Was möchtest Du wissen?