Klettergebiet Raum Deggendorf

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Ergänzung zu Pizol: Es gibt neben Martinswand und den Mettenbruch noch die Saulochschlucht. Nach Mietraching, nach dem Ruselkraftwerk geht es links ab bis zu einem Wendehammer. Dort kann man parken und dann geht ein Waldweg etwa 300m in den Wald und man kann die Felsen auf der rechten Seite sehen. Es gibt 2 Sektoren: einen nach ca. 300m und einen nach ca. 350-400m. Topos gibt es für Sektor 1 vor Ort.

Was möchtest Du wissen?