Kinnschutz für Kinder

2 Antworten

Ja es gibt spezielle Helme mit Kinnschutzt, wie zb. schon der angesprochene Eishockey oder Skihelm. Wenn deine Tochter da anfällig für Stürze auf das Kinn ist würde ich hier drauf zurückgreifen. Dies gibt deiner Tochter vielleicht auch etwas mehr Selbstvertrauen so das sie sich etwas sicherer auf den Inliner bewegen kann. Mit Angst und Verkrampfung schwört man die Stürze schon fast herbei.

Hallo Andrea, leider lese ich erst jetzt deine Frage... Ich weiß nicht, ob das für deine Tochter o.k. ist, aber ein Eishockeyhelm für Kinder würde ihr genügend Schutz bieten. Geh doch mal in ein Eisstadion und erkundige dich nach dem Second-Hand Verkauf. Dort bekommst du günstig einen Helm. Unsere Eishockey-Jungs dürfen auch außerhalb des Trainings nur mit ihrem Helm auf´s Eis.

Braucht man zum Wakeboarden unbedingt einen Helm mit Ohrenschutz?

Habe gehört das beim Wakeboarden ein Helm mit Ohrenschutz nötig ist, stimmt das? Mein Bruder macht das nämlich und er hat keinen Ohrenschutz und deswegen mache ich mir Sorgen. Wer kennt sich da aus?

...zur Frage

Tragt ihr beim Sportklettern einen Helm?

Ich habe erst letztens wieder von einem Steinschlagunfall im Klettergarten gehört. Man sollte wohl doch lieber immer einen Helm aufsetzen, die meisten Kletterer, die man sieht, klettern aber ohne. Woran liegt das und wie handhabt ihr das?

...zur Frage

Wann macht ein Fullface-Helm beim snowboarden Sinn?

Bin sehr Sicherheits orientiert. Seit meinem letzten Sturz ist es schlimmer geworden. Möchte aber jetzt mehr snowboarden. Ist da ein Fullface-Helm sinnvoll oder eher störend?

...zur Frage

Welche Helmarten sind beim Eishockey erlaubt?

Viele Spieler haben ja gar kein Gitter vorne dran! Ist das nicht vorgeschrieben? Würde doch nie ohne so eins spielen, wär mir viel zu gefährlich?

...zur Frage

Muss man beim Wakeboarden einen Helm tragen?

...zur Frage

Sollte man nach spätestens 4-5 Jahren seinen Radhelm austauschen?

Habe erst gelesen, dass das Polystyrol aus welchem die Helme gefertigt sind im Laufe der Jahre vom Sonnenlicht angegriffen und in seiner schützenden Struktur zerstört werden soll. Dies kann bedeuten, dass die Haltbarkeit des Helms nach z.B. 5 Jahren nicht gegeben ist, und der Helm bei einem Sturz nicht mehr schützt. Ist dies wirklich so? Muss man den alten Helm dann wegschmeissen? Wer hat Erfahrungen damit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?