Kinderturnen, wann fängt man mit Geräten an?

3 Antworten

ich habe mit sieben, ich war sportlich begabt und hatte vorher leichtathletik für kinder gemacht! mein trainer, der auch mich in der leistungsgruppe trainiert hat zurzeit 5-7 jährige, die er mit teils spielen, aber auch schon richtigem training an die geräte gewöhnt, die gruppe hatte diesen sommer ihren ersten wettkampf und beste aussichten auf viele erfolge.

meine empfehlung: als erstes grundlegende sachen beibringen wie rolle über eine gymnastikmatte oder für ältere handstand an der wand. dann einfaches schwingen mit seitlichem aufsitzen am barren und aufschwung und unterschwung am reck. vieleicht nicht seitpferd und ringe aber grätsche übern sprung wäre schon "angemessen" mit 7 jahren sollten aber alle geräte drin sein, also im alter 6-7 sollte man an den obigen 4 geräten mindestens p3 können. aber auch viel gymnastik und locker kraft anfangen.

ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen. :-) lg chiberto

Ich bin mittlerweile 15 und habe selber mit 3 Jahren angefangen zu Turnen. Also ich denke 3-6 Jahre ist das beste Alter um anzufangen.da ist nur noch die Entscheidung ob Turnen oder Rhytmische sportgymnastik.Vielleicht auch beides? man kann natürlich acuh später anfangen aber das alter ist halt am besten

Hi,

zunächst eins zur Richtigstellung: Auch Boden, Ball, Keulen etc. zählen im Turnen zu den "Geräten".

Um auf Deine Ausgangsfrage zurück zu kommen: Die Kleinen werden bereits beim Mutter-Kind-Turnen spielerisch mit den Geräten vertraut gemacht. Mit Hilfe der Mutter, des Vaters, der Oma …. lernen sie z.B. eine Bank, die am unteren Holm eines Stufenbarrens befestigt ist, zu erklimmen oder hinunter zu rutschen. Oder sie ersteigen mit immer höher werdenden Kästen eine "Treppe".

Die erste größere sportliche Herausforderung ist das Kinderturnabzeichen, das für Kinder ab 6 Jahren entwickelt wurde. Talentierte Kinder können das Abzeichen auch schon früher erringen. Es gilt, Übungen, die sie erlernt haben zu zeigen. Die Rubriken, aus denensie wählen können, sind:

  • Springen und Fliegen
  • Rollen, Rutschen und Fahren,
  • Rhythmik
  • Sinneswahrnehmung
  • Zirkuskünste
  • Spielen mit Handgeräten
  • Hängen und Stützen
  • Rhythmik
  • Gehen und Laufen

Ebenfalls für Kinder ab 6 Jahren sind die Bundesjugendspiele konzipiert. Auch hier wird bereits an Großgeräten geturnt, die Anforderungen, die die Kinder bis dahin können müssen, siehst Du hier:

http://www.bundesjugendspiele.de/wai1/showcontent.asp?ThemaID=4700

Pi mal Daumen würde ich sagen, dass ein gut ausgebildeter (!) Übungsleiter bei Kindern ab 5 Jahren mit dem Turnen an Großgeräten anfangen kann. Aber auch hier sollte stets der Spaß an Freud und nicht die Leistung im Vordergrund stehen.

Gruß Blue

Wiedereinstieg nach Sportverletzung

Hallo Leute,

vor etwa 10 Monaten erlitt ich eine schwerere Sportverletzung. Im Fußballspiel wurde ich so umgegrätscht, dass ich mein linkes Wadenbein brach und sämtliche Bänder (Innen- und Außenband, Syndesmoseband) riss. Nach etlichen Komplikationen im Krankenhaus, 7 Operationen und 6 Wochen Krankenhausaufenthalt später durfte ich wieder nach Hause und so langsam meine Physio starten. Nun sind knapp 10 Monate vergangen und seit 3 Monaten mache ich intensives Muskelaufbautraining (sprich 2-3 mal Training an den Geräten in der Woche).

Ich weiß, dass ich vermutlich am besten den Arzt höchstpersönlich fragen sollte, aber warum die Mühe machen, wenn es evtl auch einfach über's Internet gehen kann:

Was meint ihr, ist es zu früh wieder in den Sport einzusteigen? Nach dem Training an den Geräten gehe ich auch schon wieder für eine halbe Stunde aufs Laufband bei 10km/h.. schmerzfrei. Allerdings bei wiederholten Schüssen, fängt mein linker Fuß wieder leicht an zu schmerzen (linkes Bein = Standbein). Ist das ein Zeichen dafür, dass es noch zu früh ist? Ich will echt nichts überstürzen aber dummerweise ist Fußball meine Leidenschaft und nach 10 Monaten ohne Fußball ist es einfach kaum mehr auszuhalten..

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe und eure Tipps!!

Gruß Domi

...zur Frage

Judo-Übung: Aus dem Kopfstand in die Kopfbrücke

Hallo, Meine 6 1/2 jährige Tochter trainiert seit etwa 5 Monaten Judo im Verein. Ist es Kindern in diesem Alter (auch unter Berücksichtigung der bisherigen Trainingserfahrung) zumutbar bzw. ist es angebracht eine Übung zu praktizieren bei der sie sich in den Kopfstand begibt und dann in die Kopfbrücke/Ringerbrücke (in Rückenlage) fallen lässt? Ich war zwar erstaunt wie viele Kinder diese Übung relativ gut durchführen konnten, würde aber diesbezüglich schon gerne eine Expertenmeinung hören.

Ferner soll der sog. Entengang als Aufwärmübung für die Oberschenkelmuskulatur sehr fraglich, ja sogar absolut nicht ratsam sein (extreme Schädigung der Knie-gelenke). Gibt es auch hierzu einen gesicherte Diagnose bzw. belegbare Erkenntnisse?

...zur Frage

Mit 14 Krafttraining und sind Knieschmerzen nach dem Training normal?

Hay Leute,

ich bin wie ihr wahrscheinlich schon wisst 14 Jahre alt, und bin übergewichtig. Ich und mein Kumpel (17) Trainieren immer bei mir im Keller, da ich ein paar Geräte zu hause habe. Jetzt hätte ich zwei Fragen. Die erste wurde bestimmt schon so oft gestellt aber egal... Also ist es gefährlich oder Schädlich in meinem Alter Krafttraining zu machen? Mein Kumpel sagt nein da er auch ein Kumpel hat der mit 12 Jahren angefangen hat Krafttraining zu machen und ihm gehts gut. Meine Zweite Frage wäre : Ist es Normal das ich Nach dem Training Knieschmerzen habe? Hängt das mit dem Übergewicht zusammen? Ich denke schon aber es tut immer das rechte Knie weh und die schmerzen treten meistens immer nach Ausdauertraining auf (z.B: Joggen oder Seilspringen).

Ich bedanke mich schon mal für alle antworten

...zur Frage

Vom Kinderturnen in den Rollstuhl?

Hallo!

ich mache gerade abitur und das thema für meine 5. pk lautet: leistungssport turnen: vom kinderturnen in den rollstuhl? das ganze ist drastischer ausgedrückt als es ist, an sich geht es darum wie sehr das leistungsturnen den körper schädigt und speziell bei Jugendlichen die schon im kindesalter angefangen haben bleibende schäden verursachen kann.

habt ihr vielleicht ein paar infos oder evtl sogar erfahrungsberichte für mich?

vielen dank schonmal im vorraus :) LG sarah

...zur Frage

Wie werden Turntalente entdeckt?

Geschieht das in einem Verein oder in der Schule, dass Kinder entdeckt werden, die besonders gut im Turnen sind?

...zur Frage

Kann ich mit 15 Kinderturnen leiten?

Ich (w / 15) habe mit Kolleginnen aus unserem Verein überlegt eine neue Kinderturn-Gruppe zu machen, jedoch ist meine Kolegin (26) nicht in der Lage diese zu leiten und deshalb frage ich mich: Kann ich mit meinen 15 Jahren schon eine Kinderturn-Gruppe leiten??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?