Kindersport

2 Antworten

Soviel ich weiss, muss sie nicht etwas besonderes vorweisen können, um das mit der Versicherung zu klären - so ist das zumindest bei uns. (Schweiz) Aber natürlich wäre eine Ausbildung (z.B. J+S) sicher gut, nur schon fürs Vertrauen der Eltern. Ich würde mein Kind jedenfalls nicht irgendjemandem anvertrauen, der vielleicht nichts davon versteht.

Frag mal bei Eurem zuständigen Landes Sportbund nach/Deutscher Sportbund/.Ich habe einen Übungsleiterausbildung gemacht (60 h)und leite im Verein eine Kindersportgruppe. Auch alle Kinder sind aus versicherungstechnischen Gründen im Verein. Viel Spaß Moni

Was möchtest Du wissen?