Kinder und Ausdauersport - wie sinnvoll ist das?

5 Antworten

Eine reine Ausdauersportart, wie z.B. Radsport, laufen oder Schwimmen, ist zwar Grundsätzlich nicht schlecht für Kinder, aber es wird den Kleinen dabei vermutlich schneller langweilig als z.B. bei Ballsportarten oder Kampfsportarten.

Ich würde sagen im jedem alter kann man Ausdauersport betreiben ! Man sollte nur nicht zu viel machen. Kinder in z.B in eine Fußaballmanschaft zu stecken ist bestimmt gut .Natürlich nur wenn die Kinder lust haben. Man sollte Sie nicht zwingen ! In vielen Vreinen wird auch die Ausdauer u.s.w trainiert !

Ein Ausdauertraining ist auch für Kinder gut, sollte aber von der Intensität und der Länge immer dem Alter angepaßt werden. Am effektivsten ist das Ausdauertraining meist ab einem Alter von 13-14 Jahren, da die Kidds in der Regel erst in dem Alter den Sport strukturiert und auch regelmäßig ausüben. Vorher sind die Kinder einfach noch zu verspielt und haben andere Floskeln im Kopf. Generell sollte das Bestreben nach Sport von den Kindern selbst kommen und nicht auf Druck von Außen.

Was möchtest Du wissen?