Kinder Joggen Kilometer

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe meinen Sohn in diesem Alter so lange laufen lassen wie er von sich aus wollte. In dem Alter hat er auch schon mal 10km Wettkampf mitgemacht. Wichtig ist dann aber die Wahl der richtigen Laufschuhe. Mittlerweile stellen die großen Laufschuh Anbieter auch für Kinder und Jugendliche vernünftige Laufschuhe her. Mit Sicherheit kommt auch noch die Zeit, in der man als Elternteil froh ist, wenn die Kinder sich etwas mehr bewegen würden. Mit meinem habe ich auch alle diese Phasen mitgemacht. Jetzt ist er erwachsen und läuft.

Ich halte es für schwierig hier von dürfen zu sprechen, und auch etwas zu verallgemeinern. Sicher sind 12 Jahre schon ein Alter, wo man etwas von dem Kind erwarten kann. Um eine genaue Aussage treffen zu können, müsste man das Kind schon besser kennen (zB Mädchen oder Junge?). Grundsätzlich würde ich aber auch sagen, solange wie es Spaß macht.

So lang, wie es VON SICH AUS Lust und Luft hat. Es gibt allerdings sicher Bewegungsformen, die besser für ein Kind geeignet sind, als stupides Joggen.

Vorfussatze 14.12.2012, 13:08

seit wann steht unter der definition von joggen, dass es "stupide" ist??? wenn ich mich recht entsinne liegt es in der natur des menschen zu laufen, es ist die natürlichste bewegungsform...., und auch schon für manch einen heutzutage eine herausforderung. und entschuldige, dir sind die wahnsinnig vielfältigen vorteile von joggen wohl entgangen...

bessere bewegungsformen?

achso, zur schule krabbeln ist besser! sorry für den sarkasmus...

0

also das wichtigste ist das du lust hast. ich bin mit 10 schon 10 kilometer wettkämpfe gelaufeb sogar schwere strecken und sowas und das gefiel mir gt aber ich hätte sogar weiter gekonnt. :D

Was möchtest Du wissen?