Kettlebell gesundheitlich unbedenklich?

2 Antworten

Mittlerweile gibt es Kettlebells, die aus einem sehr stabilen Textil bestehen und mit Sand gefüllt sind. Dadurch wird das Verletzungsrisiko wirklich minimiert.

Dadurch sind zudem viele neue Übungen möglich, weil man die Kettlebelle ganz anders bewegen kann und damit auch seinen Körper berühren kann. 

Außerdem kannst du die Kettlebell dann auch bedenkenlos auf den Boden fallen lassen, ohne dass das Parkett oder die Fließen total im Eimer sind :D http://gymbox.de/kettlebell-2/

Gut kopiert ist halb beantwortet :-D aber eben nur halb! Der Kettlebellsport ist genau wie auch olympisches Gewichtheben nicht gefährlicher als andere Sportarten auch. Das Verletzungsrisiko beim Fußball ist wahrscheinlich höher und aus diesem Grund spielt ja auch keiner Fußball ;-) Kettlebells setze ich mittlerweile im Leistungssport, Prävention und Reha ein. Die Erfolge sprechen für sich.

Fitness Studio mit 14 ?

Also ja ich bin 14 und möchte etwas für mein Körper tun (bin ein Mädchen ^^ ) . Also ich will nicht Gewichte heben und sowas.. Ich will auf den Crosstrainer oder sonstiges. Was haltet ihr davon ? Gut oder Schlecht? Lassen sie mich ins Fitness Studion ?

Liebe Grüße und danke im Vorraus ;-) !

...zur Frage

Reichen 24 Stunden Pause zwischen dem Krafttraining?

Wenn ich am Dienstag Nachmittag trainiere und dann am Donnerstag wieder? Hat sich bis dahin mein Körper wieder erholt? Ich mein sind in der Zeit ja trotzdem insg. ca. 18 Stunden Schlaf.

...zur Frage

in 3 1/2 wochen noch verbesserung in sprint (60m,400m) möglich?

hallo, bin in einem leichtathletikverein, und hab am 11.dezember einen wettkampf und mache 60,400m und dreisprung. meine bestzeit auf 100m beträgt 11,7, auf 400m 56 sekunden. dreisprung so um die 13m. ist es für mich möglich in 3 1/2 wochen noch meine leistungen zu verbessern? trainere 3x mal die woche immer recht hart und mache zuhasue auch immer noch was zusätzliches. also an der motivation muss ich nicht arbeiten:D aber ist es für den körper physiologisch und morphologisch möglich die leistungen in diesen disziplinen in diesem zeitraum zu verbessern? bei 60m ist die reaktionsgeschwindigkeit ja sehr wichtig, denke dass ich da noch viel reißen kann. kennt ihr übungen? die beschleunigung könnte ich auch verbessern, bei 100m komme ich schwer von der stelle, erst ab 30-50m ziehe ich häufig vorbei^^ ich weiß 11,7 ist eher durchschnitt, hoffe aber trozdem was reißen zu können beim wettkampf :D und wie kann noch die sprungkraft trainieren? also plyometrisches training mache ich häufig, weiß aber nicht ob das 1-3woche vor dem wettkampf zu viel sein könnte. und wie sieht das mit krafttraining aus? bisschen viele fragen aufeinmal, aber schonmal danke^^

...zur Frage

Mit 22 das erste mal Sport (Krafttraining)

Hi Leute,

aufgrund meiner Arbeit (Sitze fast nur vor dem PC) und meiner Krankheit habe ich jahrelang garkeinen Sport betrieben, was ich nun ändern möchte. In den letzten Jahren habe ich mich sehr schlecht ernährt und so gut wie garnicht bewegt. Ich bin absolut nicht dick, aber ziemlich untermuskuliert. Mittlerweile bin ich 20 Jahre alt und habe realisiert, dass es so nicht weitergehen kann. Allerdings weiß ich nicht wie und wo ich anfangen soll zu tranieren oder ob es überhaupt noch möglich ist in diesem Alter einen top Körper zu bekommen, wenn man vorher noch nie Sport gemacht hat.

Ich habe erfahren, dass die Ernährung auch eine sehr wichtige Rolle spielt, jedoch findet man im Internet zig tausend verschiedene Anleitungen und ich weiß nicht auf welche ich mich verlassen soll.

Gibt es bei irgendwo eine Art "Personal Trainer", der mit mir einen professionelen 7 Tage Ernährungsplan erstellt, an den ich mich strickt halten kann und mir einen auf mich zugeschnittenen Trainingsplan erstellt? In einigen Monaten beende ich meine Ausbildung zum Fachinformatiker und möchte mich dann voll und ganz auf das Training und die Ernährung konzentrieren.

Beste Grüße

...zur Frage

Wie kann ich Rudern in mein Krafttraining einbauen?

Habe mir jetzt doch ein Rudergerät zugelegt, da ich die Bewegung und vor allem Auswirkungen auf meinen Körper klasse finde! Allerdings weiß ich nicht so recht, wie ich das Rudern mit dem Rudergerät in mein Krafttraining mit einbauen soll, da das ja eher in richtung Ausdauer geht- und ich auf Muskelaufbau (anhand der Ratschläge die ich hier auf Sportlerfrage gelesen habe) trainiere. Könnt Ihr mit bitte ein paar Tipps geben, wie ich Rudern in mein Krafttraining integrieren kann? Wann, wie lange, mit wieviel Watt? Danke

...zur Frage

Was ist dran an der Empfehlung zum Fettabbau früh am morgen nüchtern zu trainieren?

Diese Frage wurde ja schon ähnlich einmal gestellt, allerdings hat es sich auf Ausdauertraining bezogen. Nun lese ich gerade Trainingsempfehlungen des Autors Berend Breitenstein und bin dabei auf eine Tabelle mit Trainingsempfehlungen für einen schnellen Fettabbau gestoßen. Er empfiehlt dabei frühmorgens auf nüchternen Magen zu trainieren. Zum einen Frage ich mich, wie ich nüchtern Kilos wuchten soll und zum anderen Frage ich mich, ob das gut ist für meinen Körper. Kennst sich jemand aus? Ist das dann nur für den Cardioteil im aeroben Bereich zu sehen? Oder bezieht er das wirklich auch auf das Krafttraining? Ist das gesund? Oder muss ich dann natürliche Abstriche im Trainingsgewicht machen? Ich versteh nur Bahnhof...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?