Kennt sich jemand mit Nike free schuhen aus?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Stern96, ich selber trage die nike free run 2.0 ich finde sie von der optik und vom laufverhalten am besten. durch die flexible Sohle und das leichte Gewicht fühlt es sich fast so an als würde man Barfuß laufen.Ich kann diese Schuhe wirklich jedem weiterempfehlen . ich denke schon das dieser Schuh gut für die fuß- und wadenmuskulatur ist wegen der guten Sohle! ich kann dir nicht wirklich sagen welches das beste Modell ist da jeder seinen individuellen Laufstiel hat also rate ich dir lass dich in einem Sportgeschäft wie z.b footlocker beraten und teste mit welchem Modell du am bequemsten laufen kannst ! Mfg FitnessLuisl

Ich war neulich mal in einem Sportgeschäft und der Verkäufer hat mir von den Nike Free abgeraten... Es sind zwar super Schuhe für die Freizeit aber zum Joggen selber eher ungeeignet laut de sVerkäufers. Aber er hat gemeitn, je höher die Zahl in Nike Free als 3.0 , 4.0.... desto geeigneter sind sie zum Laufen ! Weil dann etwas Dämpfung hinzu kommt etc... Aber bequem sind die Schuhe auf jedenfall, das muss man sagen

Zunächst mal, Schuhe helfen dir bei deinem Problem nicht. Gleichwohl ich den Nike Free empfehlen kann. Ich habe den seit 3 Generationen als Zusatzschuh. Was du machen musst ist ein funktionales Reha und Aufbautraining für deine Fußmuskulatur und das möglichst barfuß und ab und zu auch mit dem Nike Free wenn es der Untergrund nicht anders zu lässt. Fußzirkelübungen: Zehenspitzenlauf, Fersenlauf, Außenkanten und Innenkantenlauf sind die Grundlagen und dann das kpl. Lauf-Abc. Für diese Übungen ist der Free 3.0 mit der wenigsten Stütze und Dämpfung am besten.

Schuhe sind keine Lösung für Dein problem - weder die von Nike noch von einem anderen Hersteller.

sehr bequem kann ich nur empfehlen

Was möchtest Du wissen?