Kennt jemand nette Aufwärmspiele für Kinder im Rollstuhl?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibt es ne ganze Menge. Hier ist Kreativität gefragt. Im Sitzkreis Luftballons in der Luft von einem zum anderen weitertransportieren, mit der Faust, mit der Hand mit nur einem Finger, mit dem Kopf usw. Aus einer großen Spule Kordel ein Spinnennetz von einem zum anderen spinnen, um die Rollstühle herum oder um die Rollstühle der anderen herum. Gut, wenn eine Geschichte drum herum konstruiert wird, z. B. von der gefräßigen Spinne und ihrer Beute. Oder Hüte von einem Kopf zum anderen weitergeben. Den Hut im Takt vom Kopf nehmen, nach rechts oder nach links dem Nebenmann auf den Kopf setzen mit Richtungswechsel, am besten mit Musik. Oder jeder wird mit einem Schüsselchen ausgestattet und dann werden Tennisbälle reihum weitergereicht, die in den Schüsseln des Nebenmannes abgelegt werden. Chiffontücher zum Jonglieren oder Zuwerfen sind eine weitere Möglichkeit. Großes Schwungtuch verwenden, falls vorhanden und damit einen Ball in die Luft schleudern und auffangen. Die einfachere Variante in Partnerarbeit: ein großes quadratisches Tuch wird von beiden gegenübersitzenden an den Ecken festgehalten und dann einen Ball auf dem Tuch rollen lassen, hin und her, über Eck oder kreisen lassen.

Oder aber so etwas wie einen Hindernisparcours, wo verschiedene Hindernisse umfahren werden müssen; das geht auch als Wettspiel in zwei Gruppen!

Was möchtest Du wissen?