kennt jemand gutes Proteinpulver zum Muskelaufbau?

4 Antworten

Schließe mich meinen Vorrednern an. Bei Hobbyathleten genügt eine eiweißreiche Ernährung meist vollkommen, um in Kombination mit schweren Langhantel-Übungen tolle Fortschritte zu erzielen. Hier habe ich viel zu diesem Thema lernen können:

https://muskelaufbau-daheim.de/trainingslehre/

Achte einfach darauf, dass Du täglich 1,2-1,5 g Eiweiß/kg Körpergewicht zu Dir nimmst. Wenn Du generell kräftig isst und Kalorienüberschüsse fährst, reicht das vollkommen. Wenn Du dann irgendwann 100 kg+, bei einem niedrigen Körperfettanteil, erreichst, kann es helfen, zusätzlich Teile des Bedarfs mit Proteinpulver zu decken.

Bewährte und renommierte Marken sind u.a. Weider (vom legendären Joe Weider gegründet), Optimum Nutrition und Frey Nutrition (Andreas Frey hegt selbst höchste Ansprüche an seine Nahrungsergänzungsmittel, was sich leider auch im Preis widerspiegelt).

Hoffentlich konnte ich weiterhelfen.

Noch einen angenehmen Abend.

Muskelaufbau kommt vorrangig durchs Training und nicht durch die Pülverchen...

Die brauchst nur, wenn Du sonst den Bedarf an Eiweiß nicht gedeckt kriegst.

Macht höchstens während einer Diät Sinn, wenn überhaupt.

Hi,

in erster Linie hilft Eisen! Und zwar in Form von schweren Gewichten und Widerständen.

Was möchtest Du wissen?