Kennt jemand ein günstiges fussballcamp im ausland?

2 Antworten

Wieso willst du unbedingt ins Ausland, wenn es auch hierzulande genug Angebote gibt? Für ein bisschen Fußballspielen lohnt sich der Aufwand doch kaum und noch dazu ist das sicher teurer als 400 Euro. Den heimischen Tourismus sollte man schon unterstützen ;) Von den Champion Camps hab ich auch schon gehört, die sollen echt gut sein - allerdings würd ich, wenn ich Kind wär und an dem Camp teilnehmen würde, wohl ohne Englischunterricht buchen, das hab ich in der Schule nämlich überhaupt nicht gemocht - da kann die Betreuung noch so gut sein ;)

Na ja es gibt Kinder und Kinder, ich habe mich zum Beispiel jahrelang auf die erste Englischstunde gefreut und eine Freundin von mir hat als Lieblingsfach immer Englisch gehabt. Was gibt es für diese Kinder schöneres, als mit Spaß mit einem Native Speaker üben zu können?

0

Ich komme zugegeben etwas spät und es handelt sich auch nicht um ein südländisches Nacht, aber auch Wien ist ja gut oder?! Ich kenne das Fußballcamp der Champion Feriencamps, das kostet 219 Euro, 279 Euro wenn man einen Englisch-Kurs mit Native Speakern belegt. Das gleiche Angebot gibt es aber auch mit Übernachtung im steirischen Maria Lankowitz (kostet dann 419 Euro bzw. mit Englisch dann 479 Euro). Mein Cousin war schon ein paarmal dort und schwer begeistert.

Günstiges Fitness-Armband für Schwimmer?

Hi Leute,

ich bin seit einiges Wochen auf der Suche nach einem passenden Fitness Tracker. Ich finde es sehr schwer speziell Armbänder zu finden, die nicht nur Wasserdicht sind, sondern auch die geschwommenen Meter zählen, sowie eine einigermaßen genau Herzfrequenz-Angabe während des Schwimmtrainings. Leider werden mir immer nur Uhren angezeigt die entweder "nur" Wasserdicht sind oder welche die 200-300 € kosten. Mehr als 100€ kann ich mir dafür leider nicht leisten.

Ich kann mir vorstellen, dass es aufgrund der Messung im Wasser schwer ist eine passende /günstige Uhr zu finden, aber vielleicht hat hier ja jemand Erfahrung damit. Klar sollte die Uhr auch die sonstigen "Standard-Funktionen", wie Telefon-Anrufe und WhatsApp Nachrichten, Schrittzähler usw. anzeigen.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

LG Tyra

...zur Frage

Sporteignungstest - vorher Ausland?

Hi, ich bin gerade mit der Schule fertig und möchte beim Sporteignungstest im Feb.2012 in Köln teilnehmen. Ich suche jetzt nach Alternativen das halbe Jahr zu überbrücken und überlege, ob ich ins Ausland gehen soll. Jetzt bin ich natürlich skeptisch, ob das mit dem Training bis dahin laufen würde. Voraussichtlich würde ich es dann so planen, dass ich im Januar, also gute 4 Wochen vorher, wieder da bin. Trainieren würde ich natürlich auch da und Laufdisziplinen sollten kein großes Problem dann sein. Eine Schwimmhalle würde ich mir dann da suchen müssen. Die Technik für das Schwimmen, Kugelstoßen und Turnen würde ich wahrsheinlich vorher noch erlernen müssen. Denkt ihr jetzt, dass das wirklich zu naiv ist oder dass es mit 4 / 8 Wochen dann noch klappen sollte? Kurze Infos: - Spiele Fußball und habe mal Tennis gespielt und eine gewisse Ausdauer ist vorhanden - ich beherrsche nur Brustschwimmen, bin eigentich kaum im Schwimmbad aber Dinge wie Tauchen kann ich schon hinbekommen ohne eine Person an meiner Seite - Beim Turnen bräuchte ich wahrscheinlich die meiste Hilfe, da ich z.B. Rad nicht kann. Kugelstoßen und Hochsprung haben wir vor kurzem noch im Sportunterricht gemacht und die Höhe habe ich erreicht, bei der Kugelstoß-Weite könnte es eng werden. Die Technik war aber da...

Ich hoffe man kann mir (villeicht auch erfahrungsbedingt) helfen. Gruß Michael

...zur Frage

wie kann ich coffein,glutamin und whey protein kombinieren?

ich nehme vor jedem training 200-400 mg koffein und nach dem training ca 40-50 gr. whey protein. darüberhinaus ess ich auch sehr eiweissreich. nun will ich mal glutamin ausprobieren. ich möchte das gerne in kapselform. kann mir jemand sagen, wie ich das kombinieren kann? also wann nehmen und wieviel? und ich möchte gerne wissen ob ich statt koffein auch taruin nehmen könnte und wieviel davon und wann? das würde ich gerne wissen und freue mich über eine schnelle antwort,wenn möglich bitte ohne moralpredigt,was gut bzw was schlecht für mich ist. nur die fragen berücksichtigen. danke,das wär super.

MFG taktloss18

...zur Frage

Ist dieses Training sinnvoll? Dauerhaftes Anspannen der Muskulatur für Fußball?

Moin Leute,

ich habe hier mal eine Frage zu 'nem Training. Ich bin Fußballer (kein Profi) und derzeit ist Winterpause. Um auch für die Rückrunde fit zu sein gehe ich nun etwas öfter ins Fitnessstudio um bisschen auf's Laufband zu gehen, bisschen Krafttraining zu machen, sowas halt. Nun hat es zeitlich so gepasst, dass gerade ein Kurs stattfand, als Rücken-Fit, publiziert, den ich einfach mal mitmachte. Schien eher eine Frauendomäne zu sein, denn ich war mit zwei weiteren Männern nur unter Frauen. Auch die kurze Aerobic-Einlage zum Warmmachen hatte mich irritiert, aber darum geht's jetzt eigentlich nicht.

Es hieß zwar Rücken-Fit, aber auch andere Körperteile wurden rangenommen, speziell die vordere Oberschenkelmuskulatur und Gesäßmuskulatur (hab gerade tierischen Muskelkater :D). Dort ging es in der Regel darum die Spannung über einen längeren Zeitraum zu halten. Beispielsweise lag man auf'm Rücken, streckte alle Gliedmaßen von sich und hielt diese ein paar cm über dem Boden und das eben mehrere Sekunden bis wenige Minuten lang (habe mir übelst einen abgebrochen, Muskelzittern setzte ein).

Nun ist es beim Fußball ja so, dass die Spannung nie gehalten wird. Beispielsweise werden beim Sprint ja jeweils unterschiedliche Muskelgruppen nur kurzzeitig und schnell aktiviert (in sehr kurzen Intervallen), wo die Anspannphase ja keine Sekunde übersteigt. Genauso bei 'nem Schuß, wo der Körper kurz angespannt wird um dann die Kraft beim Impakt auf das Spielgerät entladen wird.

Jetzt habe ich bedenken, dass dieses andauernde Anspannen nicht von Vorteil für das Fußballspielen ist, vielleicht, dass es sogar kontraproduktiv ist. Ich fürchte, dass dadurch sich gar Schußtkraft, Wendigkeit und Spritzigkeit verschlechtern könnten. Sind diese Befürchtungen berechtigt oder absoluter Schwachsinn? Eigentlich hatte mir der Kurs Spaß gemacht und ich würde ich gerne wöchentlich mitmachen bis die Winterpause vorbei ist, auch wenn die weibliche Herde mich da ganz schön alt hat aussehen lassen (ich mecker nie wieder über Yoga oder sowas, bleibt mir fast nur noch Nordic-Walking zur Belustigung :D) und ich mehrmals während des Kurses um ein Ende dieser Geißelung meines Körpers (und Seele :D) gefleht habe merkte ich, dass ich hier eben klare Nachteile habe.

Also die grundlegende Frage: Wenn sich die Muskulatur auf ungewohnte Bewegungsabläufe anpasst, verschlechtert sie sich für eigentlich gewohnte Bewegungen?

Danke für's Lesen des ganzen Textes, aber kürzer ging es nicht zu beschreiben. Auf Antworten würde ich mich freuen!

Gruß Lynx

...zur Frage

Wie viel kostet das Ernährungspaket zusätzlich zum Trainingsplan von Flavio Simonetti?

Ich finde im Internet nur den Preis zu dem Muskelentwickler Programm von Flavio Simonett, aber nicht wie viel der Ernährungsplan dazu kosten würde.

Freue mich über eine Antwort.

Danke

...zur Frage

Kann man als Selbständiger Person Präventionskurse nach & 20 mit den Krankenkassen abbrechnen?

Hallo liebe Sportler-Community,

ich bin 28 Jahre alt und Diplom-Fitnessökonom. Da die Chancen und Karrieremöglichkeiten in der Fitnessbranche als Festangestellter sehr zäh sind, sehe ich in der Selbständigkeit bessere Möglichkeiten. Kann man als selbständige Person Kurse mit den Krankenkassen abbrechnen, sprich Rückenschule, Ernährung, Herz-Kreislauftraing, etc...Aufgrund meines Studiums bin ich anerkannt Präventionskurse durchzuführen und abzurechnen, dies habe ich auch in meinem vorhergehenden Studio getan und es gab dabei keine Komplikationen. Doch kann ich diese auch als Privatmann bzw. Selbständiger Trainer? Und hat vielleicht jemand schon Erfahrungen in der Selbständigkeit als Fitnesstrainer. Ich meine jetzt nicht auf Honorarbasis für ein Studio zu arbeiten, sondern selbständig als Personal Trainer und Kurstrainer. Z.B. ein Rückenkurs, ein Nordic Walking Kurs und ein Ernährungskurs anbieten, 10 Kursteilnehmer zu je 100 Euro Kosten, Kosten werden zu mindestens 75 % von der Krankenkasse übernommen und man hat schonmal für 3 Kurse über einen Zeitraum von 10 Wochen 3000 € brutto verdient, abzgl. geringfügiger Materialkosten und der Miete wie beispielsweise einer Sporthalle. Personal Training denk ich wird für den Anfang recht schwierig, da kann man wohl noch nicht mit festen Einnhamen rechnen, das müsste sich wohl erst langsam entwickeln. Freue mich über jede Antwort,lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?