Kennt jemand effektive Aufwärmübungen zum squashen?

3 Antworten

Mach doch einfach vor dem Squashen ein paar kurze lockere Läufe zu den einzelnen Linien auf dem Court. Von der Rückwand beginnend, läufst Du zur vorderen Linie des Aufschlag-Rechtecks und berührst diese mit den Händen, dann zurück zur Rückwand, dann bis zur Mittellinie, zurück zur Rückwand, und dann ganz vor zur Stirnwand. Dies machst Du ein paarmal, und steigerst immer wieder das Tempo von Durchgang zu Durchgang. Dann wird es Dir bestimmt warm ;-) Das ganze kann man auch mit Sidesteps machen, oder im Rückwärtslaufen.

Wenn du Gelegenheit hast, das noch ein paar Geräte in eurer Anlage sind, dann würd ich eine viertel Stunde auf den Crosstrainer gehen. Du kannst aber auch auf der Stelle erst leicht joggen, dabei die Arme kreisen, nach vorne dann rückwärts, dann die Schultern kreisen, Bizepscurl-, Butterflybewegungen, dann die gleichen Armbewegungen mit Schrittstellung sidestep mit legcurl (also seitwärtsschritt und das gegenseitige Bein zum Po federn) hoffe ich konnte das erklärlich rüber bringen ;-)

Kraftübungen würde ich nicht empfehlen. Wenn du dich allgemein aufwärmen willst, würde ich sagen, locker einlaufen, Schultern, Hüfte, aber auch Hand- und Fußgelenke gut aufwärmen. Ein paar Sprünge, und leicht dehnen. Danach kannst du noch ein paar spezifische Übungen machen, ein paar Ecken laufen und Schläge simulieren (ohne Ball) oder mit deinem Partner Boast-Longline spielen (einer steht hinten und spielt Boast-der andere vorne und spielt Longline) Viel Spass!

Was möchtest Du wissen?