Kennt jemand das Tennisbuch "Winning Ugly"

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich benutze es seit 2 Jahren, es ist für mich ein Muntermacher. Der Brad hat so ziemlich alles erlebt was man in 40 Jahren erleben kann - und er weiß Antworten, die die eigene Ausrichtung/das Zieldenken immer wieder in den Vordergrund rücken. Sport machen, Tennis spielen ist schön, aber noch schöner ist Gewinnen. Habe festgestellt, daß die Ratschläge bei Sportkameraden Überraschung auslösen. Ergebnis, sie kopieren oder sind neidisch ob des Händchens. Aber das UGLY TENNIS bringt auch Ärger, weil du Mittel einsetzt wie: Druck machen, Zeit schinden, ständige Wiederholung, Nur Zurückspieler, u.ä. Sehr abwechslungsreich, vielfältig.

ich habe es gelesen,es ist super.und es ist wirklich lustig geschrieben. er schildert auch viele situationen aus seinen matches. und so wirklich schmutzige tricks sind nicht beschrieben. es geht ihm nicht darum mit unfairen mittel zu gewinnen sondern das beste aus seinem können herauszuholen. er will zeigen das man keine außergewöhnlichen techniken oder so braucht um gut zu spielen. und da bei vielen der leistungslimmitierende faktor der kopf ist, kann es ja nicht schaden darüber zu schreiben. aber es ist wirklich auch so sehr unterhaltsam.

Dass es hier diverse Techniken gibt ist bekannt. So hatte ich mal gelesen, dass die Williams Schwestern darauf gedrillt sind, ihre Gegnerinnen beim Seitenwechsel zu zwingen an ihnen vorbei gehen zu müssen, während sie in der Mitte gehen. Deshalb ist es grundsätzlich zu begrüssen, dass nun darüber geschrieben wird, denn dann kennt jeder dieseTricks und kann sie anschliessend öffentlich thematisieren.

Was möchtest Du wissen?