Kennt ihr Übungen für zu Hause um das Putten zu lernen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Natürlich kann man über Winter eine Menge für die Technik machen. Allerdings ist es oft das Problem, dass die Meisten Clubspieler nicht wissen genau was in der Technik trainiert werden sollte. Deswegen würde ich mich von allegemeine Technik Übungen fern halten und überlegen wie ich Zuhause die vier wichtigsten Fähigkeiten des Puttens üben kann.

  1. Grünlesen

  2. Zielen Versuchen Sie einen 3-4m Putt zu wählen der nicht zum Beispiel an einem Langen Flur verläuft sondern quer durch das Wohnzimmer. So sind werden Sie nicht abgelenkt oder geholfen von den Wänden. Sie müssen ein Ziel haben (eine Tasse reicht) und richten Sie sich aus. Nun legen sie einen quadratischen Gegenstand (etwa wie eine Kreditkarte) genau an der Schlagfläche des bereits ausgerichteten Putters und schauen Sie von hinten ob es stimmt.

  3. Technik Die alle beste Empfehlung ist das Winter die Zeit ist ihrem Putter anpassen zu lassen, also ein Putterfitting. Kommen Sie gerne zu uns in Timmendorf! Alleine ist es am sinnvollsten an der Körperhaltung zu arbeiten. Augen sollten über dem Ball sein mit dem Nacken waagrecht, also die Augen schauen tatsächlich nach unten. Etwas Knie beugung mit dem Gewicht mitten in den Füßen. Nun sollten die Arme locker hängen. Viele stellen jetzt fest dass der Putter viel zu lang ist!

  4. Distanzkontrolle Wahrscheinlich die wichtigste Fähigkeit für Clubspieler wegen der Durchschnittslänge des ersten Putts! Mit den Augen zu einfach 3-4 Bälle Putten und versuchen zu sagen wie weit der Ball gerollt hat.Schauen Sie erst nach allen putts hin! Versuchen Sie auf der Beschleunigung des Putter zu konzentrieren und diese ruhig zu gestalten.

Es gibt viele weiteren Tipps und Tricks Filme und meine Kurzspiel DVD auf www.leadbetter.de

Viele Grüße

Paul Dyer

Was möchtest Du wissen?