Kennt ihr Übungen für golfspezifisches Aufwärmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gerade in der kalten Jahreszeit sollten man sich vernünftig aufwärmen. Das ist mit ein paar minuten Armekreisen nicht getan. Gerade Rücken und Schultergürtel sind gefährdet. Mehr Infos gibt es hier:
http://www.golf-for-business.de/golfportal/golf-fitness.php
Ideal wären daher auh im Winter ein paar Bälle nach dem Aufwärmen auf der Range zu schlagen. Auch hier erst mal mit halben Schwüngen sanfangen und langsam steigern.

Hm, muss ehrlich sagen, dass ich die in dem Video gezeigten Übung für übertrieben halte. Erstens sind es überwiegend Dehnübungen und keine Aufwärmübungen und zweitens sind es auch einfach mehr als man sich normalerweise antun muss (mMn)! Ich mache mich natürlich auch warm, aber ich achte vorallem auf eine gute Aufwärmung im Arm, Schulter, Handbereich. Sicherlich kann man auch 15 Minuten mit Aufwärmen verbringen, aber wer macht das dann wirklich regelmäßig ? Lieben Gruß und schöne Weihnachten noch! :)

Wichtig ist das du Übungen machst bei denen die Rumpfrotation im Vordergrund steht. Gute Übungen findest du in dem Buch coreperformance Golf! Genau so wichtig ist aber auch das du ausgleichende Übungen machst, denn ansonsten wirst du Probleme durch die einseitige Bewegung bekommen!

Ich würde ein paar Runden laufen und dann mit leichten Schwüngen beginnen. Erst mal einen kleinen Radius schlagen, dann steigern.

Man sollte es machen und zwar mindestens 5 Minuten. Man sieht es oft wie die Leute unbeholfen 30 Sekunden einen Schläger über den Nacken schwingen. Das bringt gar nichts, dann kann man es auch sein lassen.

Hier ist eine sehr gute Anleitung und auch weitere Infos:

http://www.golf.de/golftv/?videoid=1020027&group=2

Was möchtest Du wissen?