Kennt Ihr "Powerplay High Protein 90" von Isostar? Was haltet Ihr von diesem Eiweisspreparat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke bei Eiweisspulvern gibt es 1000 Varianten. Ich gehe davon aus, dass du das Casein Protein als "gute Nacht" Shake verwenden willst. Wenn es kein "reines" Casein sein muss (sprich Mehrkomponenten Eiweiss), dann kann ich dir auf jeden Fall Hi Pro 128 von Powerstar empfehlen. Das Kilo kostet hier unter 17 Euro!

Solltest du allerdings ein Post oder Preworkoutshake suchen - nimm auf jeden Fall ein WHEY (Molke) Eiweiss, wegen der schnellereen Resorbtion.

Grüße

Timbos

benetton 07.05.2009, 10:10

Hi timbos, danke Dir für Deine Rückmeldung. Genau, es geht hier um ein gute Nacht Pulver bzw. um meine Joghurts mit etwas mehr Milcheiweiß zu ergänzen. Ich kriege es in meiner Apotheke für 20 Euro, nur 750kg wohl gemerkt. Schön zu wissen, dass es noch andere günstigeren Produkte gibt. Wie mixst Du Dir Deine Pre- und Afterworkout Snacks? Wie lautet da Deine spezielle KH+Eiweiß Kombination? Besten Dank + Gruß, benetton

0
timbos 08.05.2009, 13:19
@benetton

Hallo Benetton, ich denke mit dem Eiweiss und den KH ist eine Wissenschaft für sich. Ich mache es so: Post Workout: 50gr. KH + 40gr. Eiweiss (Whey Isolat) mit Wasser. Bei Milch ist mir die Resorbtionsdauer zu lange. Vor und nach dem Training: 5gr. Glutamin und 5gr. BCAA. Vor dem Training (ca. 30min) empfehle ich auch noch 30gr. Whey Eiweiss. Beim Essen kommt es immer auf dein "Ziel" an. Preislich ist das HiPro 128 genial. (.....) Wünsche dir viel Erfolg bei deinem Ziel!

0

Mit Isostar kann man normal nicht viel falsch machen, wobei ich aber die Eiweißshakes noch nie probiert habe. Die Eiweißriegel waren aber ziemlich lecker, wenn auch etwas seltsam zu kauen. Für Diäten zum Abnehmen könnte sogar die dreimalige Einnahme OK sein, normalerweise finde ich allerdings, dass ein Shake nach dem harten Krafttraining vollkommen ausreichend ist. Ganz ehrlich, nach einem richtig harten Workout könnte ich nichts kauen, aber für optimalen Muskelaufbau benötige ich dann ein paar Proteine. Und so ein Shake für den man zum Trinken einen Löffel benötigt ist da doch genau das richtige. Der lässt sich schön lutschen und gibt einem einiges wieder,das man jetzt unbedingt benötgt. Was du aber unbedingt brauchst, ist ein Mixer, ohne den kannst du das garnicht zusammenrühren. Außer du isst gerne Klumpen in Milch.

Im Übrigen gibt es 250 Gramm Hackfleisch ab einem Euro, Fleisch besteht zu etwa einem Drittel aus Eiweiß, wenn ich mich recht erinnere, kannst also auch eine leckere Mettstulle mit Zwiebeln(und Zwiebeln sind zusätzlich sehr gesund) oder ein paar leckere Burger als Snack reinhauen.

Ich habe dieses Powerplay schon getrunken und es schmeckt richtig gut. Ob es eine bessere Wirkung auf mein Training hat, weiß ich nicht und ob die Regeneration dadurch beschleunigt wird, glaube ich auch nicht so wirklich. Aber es sättigt und ich muss spät abends dann nicht hungern, wenn es nach dem Sport spät geworden ist. So spät Abends will ich nichts mehr essen und so bereite ich mir meistens so einen Shake von Powerplay zu und das reicht mir dann völlig aus.

Von solchem Pulver halte ich generell nix. Für Bodybuilder der schärferen Richtung mag das unverzichtbar sein. Im Hobbysport ist das unnötig. Es gibt Einzelfälle, wo ich auch schon mal einen Shake geschluckt habe (z.B. auf Reisen), aber im Normalfall hole ich mir die Proteine in ausreichender Menge aus dem Supermarktregal.

Nehme Isostar High Protein 90 seit 3 Monaten. Man muss dazu sagen das ich ein Hard Gainer bin, also auch schon immer ein eher dürrer und schlanker Typ. Habe davor mehrere andere "Proteinspender" und auch Weight Gainer ausprobiert. Bis jetzt bin ich mit Isostar ziemlich zufrieden. Wie andere es schon sagen es sättigt, schmeckt gut und obwohl es durchaus gerne klumpt (wenn man keinen mixxer hat tuts auch eine gabel zum besseren umrühren) trinke ich es wirklich sehr gerne.

Wenn es um Qualität geht so hat mir meine Freundin, welche Apothekerin ist (Isostar aber nicht in ihrem Laden führt), die Qualität dieses Produkts zugesichert. Kann das Benutzen also nur weiterempfehlen.

Guten Tag Ich habe bis vor kurzer Zeit Isostar high protein regelmässig eingenommen. Ich dachte ich gönne mir ein Qualitativ gutes Produkt, welches ich ohne bedenken einnehmen kann. Schmackhaft und reich an Eiweissen(Essentiellen Aminosäuren) ist das Produkt allemal. Nun habe ich aber bemerkt, dass bewusst kleingedruckt bei den Inhaltsangaben Aspartam aufgelistet ist. Der Süssstoff Aspartam ist extrem ungesund und (erwiesen) krebserregend! Mein Tipp: Wähle ein qualitativ besseres und gesünderes Produkt, welches nicht krebserregend ist! Freundliche Grüsse Ein ehemaliger Isostarkonsument

hallo. ich verwendeTE das genannte produkt auch eine gewisse zeit lang, da ich dachte isostar steht fürgute qualität... an den geschmacksrichtungen und an der menge an eiweiss(essentielle aminosäuren) ist wirklich nichts auszusetzen. falls du aber genauer hinsiehst, wirst du bemerken, dass nicht grundlos kleingedruckt die inhaltsstoffe grobe mängel aufweisen. das "hochwertige" produkt ist mit dem süssstoff aspartam versehen, was erwiesen krebs verursacht!!! mein tipp: hände weg davon!!! gruss ex-isostarverwdnder

Was möchtest Du wissen?