Kennt ihr Morbus Schlatter?

2 Antworten

Ich kann Tom nur beipflichten ! Du solltest hier vorrangig auf den Rat deines Arztes hören, der sich als Fachmann bestens mit deiner Problematik auskennt und dich vor allen Dingen auch in deiner Behandluns/Genesungsphase begleitet. Sich in einem in Forum medizinische Ratschläge von Laien zu holen ist vermessen. Spreche hier die weiteren Verhaltensmassnahmen bezüglich Genesung und Training mit deinem behandelnden Arzt ab. Dir gute Besserung !

Ich sehe gerade bei deiner vorherigen Frage (zur Körpergröße), dass du erst 14 Jahre bist. Da bist du ja in dem typischen Alter, in dem diese Krankheit in der Regel auftritt. Das hilft dir jetzt zwar nicht, aber du kannst darauf hoffen, dass die Beschwerden im Laufe deiner weiteren Entwicklung wieder verschwinden. Bis dahin solltest du tatsächlich deine Kniestreckmuskeln, die mit dieser Krankheit in Verbindung stehen, nicht überstrapazieren. Nutze die Zeit, um deine technischen Fertigkeiten zu verbessern. Kraft und Kondition kannst du später schnell durch ein entsprechendes Training nachholen.

knie nicht abbiegbar bis zum Gesäß( hocke nicht möglich)?

hallo ich bin neu hier und hoffe ich bin hier richtig zu meinem problem: meine knie knacken schon seit 1 halben Jahr das heißt wenn ich meine knie ganz bis zum Gesäß abbiegen möchte/muss (wegen sport) knacken meine knie sehr heftig. bis vor 9 wochen da konnte ich meine knie nicht mehr abbiegen (hatte so ein gefühl, dass sich mein knie innerlich verschiebt) da machte ich mir beim Orthopäde einen temin aus doch dieser sagte mir, dass ich nur flüssigkeit im gelenk habe. er hatte mir auch noch gesagt, dass dies bis zu zwölf wochen andauern wird, bis der schmerz sich löse. doch ich habe bedenken, dass diese schmerzen wieder weggehen, da ich schon seit 4 wochen diesen schmerz spüre und keine verbesserungen in Sicht sind was soll ich nur tun bitte um antworten meine eltern glauben, dass die schmerzen nicht mehr vorhanden sind und fahren mich nicht mehr zum arzt. der einzige arzt ist der schularzt den ich besuchen kann : aber wie soll es weitergehen kann ja nicht selbst zum arzt fahren und muss nächste woche zu meinem sport training ich hatte auch vor vier wochen noch einen sport unfall (deshalb was habe ich meniskusriss oder etwas anderes 

viele grüße 

...zur Frage

Knorpelschaden am Knie

Hi Leute,

bei mir wurde mit MRT ein Knorpelschaden vermutlich 3. Grades an beiden Knien festsgestellt.

Ich bin weiblich, Mitte 20 und normalgewichtig.

Ich war früher sportlich, habe dann wenig gemacht und vor ein paar Monaten wieder mit viel Sport angefangen und da habe ich Schmerzen (ein Ziehen und Knacken) in den Knien bekommen und bin endlich zum Arzt. Vorher hatte ich immer nur ein Knacken in den Knien, aber keine Schmerzen.

Ich habe erst in zwei Wochen einen neuen Termin beim Arzt, aber ich mache mir jetzt so meine Gedanken.

Was für Behandlungsmöglichkeiten gibt es und was schlägt der Arzt als Behandlungsmethode vor? Worauf sollte ich achten?

Was kann ich in der Zwischenzeit tun? Knie schonen und viel liegen oder Knie doch belasten mit Schwimmen oder so etwas? Soll ich meine Oberschenkelmuskulatur kräftigen? Bringt das überhaupt etwas und wenn ja, wie kräftige ich? Was sollte ich vermeiden? Helfen Nahrungsergänzungsmittel?

Ich würde mich wirklich freuen, wenn andere Betroffene vielleicht etwas dazu schreiben könnten.

Danke.

...zur Frage

Knie schmerzen nach "Sportunfall"

Hallo. Also ich bin heute im Sportunterricht beim Handball spielen abgesprungen und dabei warscheinlich falsch mit meinem Bein aufgekommen. (Also vielleicht habe ich mein Knie auch verdreht, weiß ich aber nicht genau....) Ich hatte starke Schmerzen und konnte nicht auftreten (gehen). Mein Knie ist auch etwas angeschwollen. Ich dachte die Schmerzen lassen nach, aber das war nicht der Fall. Ich kann jetzt zwar wieder gehen, aber habe immer noch Schmerzen. Es tut auch weh, wenn ich zum Beispiel auf dem Bein stehe. Wenn ich , z..B. still liege tut es besonders weh und der Schmerz geht bis in den Oberschenkel, mein Bein fühlt sich dann "taub" an. Wenn ich aber auf mein Knie drücke, spüre ich keinen schmerz, aber wenn ich auf mein Oberschenkel drücke, dann tut es weh... Weiß jemand vielleicht, was das sein könnte?

...zur Frage

Warum Schmerzen im Knie nur bei Berührung?

Hey, ich hab vor inzwischen etwas mehr als 2 Wochen mit ein paar Kumpels Rugby in der Halle gespielt und bin dabei einmal wohl etwas ungünstig auf mein linkes Knie gefallen. Die ersten 2-3 Tage danach war es etwas rot-bläulich verfärbt, ich hatte aber nur ganz leichte Schmerzenbeim Laufen und konnte sogar noch rennen. Die leichten Schmerzen bei Bewegung und auch die Verfärbung sind inzwischen längst wieder weg.

Nur das merkwürdige ist, dass ich nach wie vor brennende Schmerzen spüre, wenn ich mich zum Beispiel versuche mit dem Knie auf dem Boden abzustützen. Es gibt also keinerlei Schmerzen bei Bewegung, sondern nur bei Berührung. Beim Abtasten ist es aber nicht das ganze Knie was weh tut, sondern nur eine Stelle die auf der Vorderseite liegt und nicht mittig, sondern eher unten am Knie. Kann sich das irgendjemand erklären und meint ihr es ist nötig deswegen zum Arzt zugehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?