Kennt ihr andere Dehnübungen für den Trizeps?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube da gibt es nicht viel. Ich habe aber schwierigkeiten mit dem Nakcen, da versuche ich diese Übung auch etwas umzumodeln. Strecke den Arm hoch und winkel ihn ab. Dann lehne ich den Ellenbogen und Oberarmseite auf den Türrahmen und versuche etwas durch die Tür zu gehen, also Dehnung aufzubauen. Oder, du versuchst bei deiner Übung, wenn die Hand, zwischen den Schulterblättern liegt, sie von hinten mit der anderen Hand zu fassen und nach unten zu ziehen. Aber das ist schon eine ziemliche Verrenkung.

Entweder sind deine Sehnen sehr lang, oder du trainierst noch nicht so lange, sodass deine Muskulatur noch nicht ausgeprägt genug ist. Dehnen wird wichtig wenn die Muskulatur verkürzt aufgrund von Muskelwachstum. Trainierte Muskulatur zieht sich zusammen, verkürzt, deswegen muss man dehenn, um die Bewegungsfähigkeit zu erhalten. Bist du beweglich, kannst du Dehnen erst mal auf Eis legen.

wiprodo 13.05.2009, 23:28

Es wird langsam Zeit, dass Du Dich mal mit ernsthafter Literatur zum Thema Muskelverkürzung und der Möglichkeit (bzw. Unmöglichkeit) beschäftigst, solche durch Dehnen zu beeinflussen!

0
badboybike 14.05.2009, 06:23

Ernsthafte Literatur? Die beste Literatur bin ich selbst, denn trainiere seit 28 Jahren, und kenne mich aus mit Dehnen. Und mit langen Sehnen auch. Die gibt es in meiner Familie. Ich frage mich ob du schon einmal eine Hantel in der Hand gehalten hast!? Sonst würdest du nicht von der Unmöglichkeit, Muskeln zu dehnen, sprechen!

Such du dir mal geeignete Literatur aus. Oder noch besser: probier es aus!!!

0
hofer21 14.05.2009, 21:24

Schade das ihr euch streiten müsst und mir nicht helfen könnt! Würde von wiprodo doch gerne eine alternative Übung lesen.

0

Die Hand muss ZWISCHEN die Schulterblätter, mit der Handfläche zum Körper. Dann drückst Du den Ellbogen nach UNTEN, nicht zum Kopf hin. Der Arm ist hinter dem Kopf, dann ist der auch nicht im Weg. Dann spürst Du den Trizeps deutlich.

hofer21 14.05.2009, 21:21

Ja, genau so mache ich es. Hände zwischen die Schulterblätter und Ellenbogen hinter dem Kopf nach unten drücken... hinter, habe ich ja geschrieben... keine Dehnung da, sorry!

0

Was möchtest Du wissen?