Kennt das jemand (Knieprobleme)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Schilderung klingt schon sehr stark nach dem Meniskus. Treppensteigen und Belastung sind schon mal zwei deutliche Zeichen in diese Richtung. Sicher kann es noch was anderes sein, dennoch deutet da jetzt vieles darauf hin. Dazu gehört auch, dass es sich langsam entwickelt, vor 3 Jahren zum ersten Mal gespürt, jetzt kommt der Schmerz dazu. Bis zu deinem Arzttermin würde ich es mal etwas lockerer angehen lassen und nur solche Dinge tun, die dir keine Schmerzen bereiten.

Danke für die Antwort. Gibt inzwischen ein kleines Update zu dem Thema: War vor 2 Tagen nach einer einwöchigen Pause wieder im Training, habe es aber dennoch langsam angehen lassen. Schmerzen habe ich keine gehabt und das obwohl ich das Knie einige male belastet habe zb nach Sprüngen und einbeinigen Landen. Die Logik davon geht mir nicht ganz ein...Sprünge schmerzen nicht, aber wenn ich das Gewicht nach vorne lehne schon?

Hab emit meinem Trainer geredet. Er schilderte mir das selbe problem mal gehabt zu haben, sowie die selben Sympthome. Bei ihn hat sich aber herausgestellt, dass es sich dabei gar nicht um das Knie bzw. Meniskus handelte sondern um irgendein Band das nicht so war wie es sein sollte (eventuel Entzündung). Mir wurde jetzt neben Orthopäden, MRT und Röntgen auch noch eine Faszientherapie empfohlen.

0
@Virus1512

alles was du nun brauchst, ist eine richtige Diagnose. Etwas Faszientraining oder irgendwelche Geschichten von anderen Personen, die was an irgendeinem Band hatten, helfen dir überhaupt nicht weiter. Man muss wie bei allen Problemen methodisch vorgehen und sich nach der Ursache richten. Alles andere ist Aberglauben. Hoffentlich hast du einen guten Arzt!

0

Meniskusproblem, gereizte Plica oder Patellasehne... usw. - hoffentlich nix am Knorpel. Das ergibt dann ein MRT, falls ein gemacht wird.

Wenn du Warnzeichen von deinem Körper bekommst, weißt du, was nicht gut für dich ist. Stabilisiere dein Knie mit enttspr. Übungen, aber provoziere nciht die Bewegungen, die das Stechen auslösen.

Vielleicht nimmst du auch etwa ab?

Erstmal danke für die antwort. Und ja, abnehmen ist das einzige das ich jetzt aktiv machen kann, bin auch schon dabei. Ist halt schwerer ohne sport.

0

Was möchtest Du wissen?