keine leistung beim rennen, flaues gefühl und sich schlapp fühlen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das permanent bei den Rennen der Fall ist dann kann dies eine psychische Ursache haben so das du vor Nervösität dann förmlich in deiner Leistung blockiert bist. Das würde dann aber an sich nur zutreffen wenn du im Training immer gute Leistungen erbringst. Hast du auch im Training damit zu kämpfen dann kann ein Übertraining oder auch ein Nährstoffmangel die Ursache sein. Das müßtest du dann aber vom Arzt abklären lassen.

CupaCabra 04.06.2012, 13:43

Hi, nein mache immer 1-2 Tage vor einem Rennen einen Pause Esse schön Nudeln am vorabend und mach nen Chilligen. Fahre im Training zum Spass 100Hm mit einem Bein rauf und kann mich über einen leistungseinbruch nicht beklagen. Gerstern zb. Rennen Cross Country 23KM 550hm gebraucht 1Std.20min anschließend um 8 Uhr in´s bett weil so am Arsch war.

0

Ja, genau hab keine experimente gemacht vor dem Rennen versucht alles so zu machen wie beim Training. Am start dann weiche Knie / Nervös und keine Kraft mehr. Nach der ersten Runde wollte ich schon aufgeben erst in der 6 und letzen runde kamm die Kraft zurück und es ging aufwärz.

Kmisch ist das nicht,das ist die Aufregung.Früher hatte ich das auch,aber mit 20 Jahren nicht mehr.Einfach konzentrieren und kommen lassen,dann geht es los und fahr einfach dien Rennen,versuch das mal und dann wird vllt. alles wieder gut sein. LG MTB Enduro

Man braucht auch für XY Rennen immer noch einen Überschuss und man sollte sich nicht so unter der Woche (vor dem eigentlichen Rennen) verpulvern und dem Körper ausreichend Erholung bieten. Das was als Training gedacht ist, kann möglicherweise falsch sein. Der Trainingseffekt lässt sich auch nicht über 24 Monate konstant halten. Deshalb such dir Rennen aus, die dir wichtig sind und lass andere liegen. Mehr Konzentration und weniger von dem MitderhalbenBackeGehabe. Letzteres ist einfach nur Arroganz an deinen eigen Leistungen.

Die mentaler Komponente macht dir wohl einen Strich durch die Rechnung. Ich nehme an dass der Rest - Schlaf, Ernährung - sonst auch so ist wie immer, und du keine Experimente vor dem Rennen gemacht hast!?

Was möchtest Du wissen?