Keine Kondition trotz regelmäßigen Sport, Kreislaufprobleme und Unsportlichkeit

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohja das klingt nicht so gut. Vielleicht liegt es an Eisenmangel. Aber das sind nur Mutmaßungen. Ein Check beim Arzt wäre wahrscheinlich sinnvoll. Ich habe auch etwas niedrigeren Blutdruck (110/60). Deswegen schmälert es meine sportlichen Leistungen keinesfalls. Natürlich gibt es Unterschiede zwischen Langstrecke und Kurzstrecke. 100m lagen mir überhaupt nicht (14,5 sec, war bei uns hinteres Mittelfeld), aber dafür Langstrecke (3000m z.B. 12:28 min, war ich immer unter den ersten 4). Anmerkung, ich hatte mit Leichtathletik eher weniger am Hut. Beim Weitsprung scheint es eher an deiner Technik zu liegen. Es könnte aber auch an deiner Beinmuskulatur liegen.

Da kann ich nur zustimmen. Unbedingt zum Arzt - und mach da gleich mal ein Blutbild. Vielleicht liegts auch einfach an einem Mineral/Vitamin/Spurenelementmangel - das Problem wäre relativ einfach zu lösen und würde auch deine Konditionsschwächen und den Schwindel erklären können. Trinkst du auch genug? Nicht nur Wasser oder Limo sondern Isotonische drinks oder Sportzusatzgetränke (z.B. Frubiase Sport o.ä.). Eine gesichtere Diagnose kann natürlich nur dein Arzt machen!

Was möchtest Du wissen?