Keine Fortschritte/Kein Muskelaufbau trotz intensivem Training

3 Antworten

Hallo MisterX,

war selbst mal auf der Suche, wie man das beste Fitnesstraining zusammenstellt und auch Ergebnisse zu sehen sind. Zunächst habe ich meinen eigenen Trainingsplan zusammengestellt, um Abwechlsung zu haben und auch Resultate zu sehen. Aber irgendwann habe ich das wieder aufgehört, viel zu viel Arbeit und ich wollte nicht vorher Sport- und Ernährungswissenschaften Studieren! ;)

Heute trainiere ich bei bodyboom. Die bieten Krafttraining online, mit kompletten Programmen und Trainingsplan. Am Anfang war es eine Umstellung, so daheim zu trainieren und ich habe gedacht ich schaffe es nicht. Aber heute macht es richtig Spaß. Kann ich dir nur empfehlen, schau mal bei www.bodyboom.de soweit ich weiß, kann man da auch erstmal testen.

stell doch einfach mal dein Trainingsplan um oder splitte den ganzkörperplan auf 2tage oder 3.

Trainingsplan umstellen ist so eine Sache - habe schon den ein oder anderen vom Fitnessstudio bekommen, meist sind diese aber immer nur auf ca. 60 Minuten Training ausgelegt, was mir irgendwie viel zu wenig ist.

Ich habe danach nie wirklich das Gefühl trainiert zu haben - was in meinen Augen das schönste nach dem Sport ist :P (Mit dem Splitten hält es sich übrigens genauso..)

Aber nur daran kann es doch kaum liegen, dass ich bereits 2 Jahre im Studio vergeudet hab, die weder physisch, noch visuell wahrnehmbar sind :(

Grüße, MisterX

P.S.: Wenigstens beim joggen mach ich Konditionsfortschritte.. :P

0

Hallo MisterX, ein wichtiger Teil des Muskelaufbaus ist acuh die Ernährung. Was machst du denn da hingehend? Ich würde dir aufjedenfall dazu raten es mal zumindest mit einem zusätzlichen Carnitin Preperat zu versuchen. Bei angelstuff bekommt man da einige gute http://angelstuff.de/ und selbstverständlich auch andere sportnahrung die dir dabei helfen könnte. Die Eiweißshakes für den Muskelaufbau sind auch ziemlich gut und schmecken sogar richtig lecker :)

Was möchtest Du wissen?