kein sixpack trotz 14 % fettanteil, kraftraining & richtige ernährung! HILFE

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie Ralph schon geschrieben hat ist der Sixpack auch ein bisschen Veranlagungssache. Vom Volumen her kannst die Bauchmuskulatur nicht großartig aufbauen. Im Vergleich zu den anderen Muskelpartien jetzt. Der Sixpack wird meist von der KF Schicht verdeckt. Diese muß dann weiter minimiert werden um den Sixpack sichtbar zu machen. Das Ganze macht aber nur wirklich Sinn wenn genügend Muskelmasse vorhanden ist die den geringen KF Anteil dann Visuell auffängt. Sprich die dann dafür Sorge trägt das du nicht vollkommen abgemagert aussiehst. Ein KFA von 14% ist schin rehct gzt, in vielen Fällen aber noch zu viel umd en Sixpack richtig erscheinen zu lassen. Nun bist du mit 55 KG recht schlank und je nach dem wie groß du bist wirst du auch nicht all zu viel Muskelmasse am Körper haben. Von daher trainiere regelmäßig und strukturiert weiter und achte wie bisher auf die Ernährung. Weiter Abnehmen würde ich erstmal nicht. Nach einem Jahr des Trainings hast du dein Potential bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Ich würde hier erstmal eine gute Basis schaffen.

fitnhealth 29.11.2013, 19:00

Danke! :)))

0

und gehe nun seit einem Jahr ins Fitnessstudio Naja also über Nacht geht das nicht, das braucht viel mehr Einsatz, trainiere mal 3 Jahre, dann komm wieder.

fitnhealth 29.11.2013, 10:10

Mir geht es nicht darum einen volltrainierten Sixpack zu haben, sondern mindestens einen Ansatz zu sehen. Da ist garnichts.

0

Warum unbedingt ein Sixpack? Es gibt Leute, bei denen das Sixpack genetisch bedingt nie zu sehen sein wird.

Natürlich ist das Sixpack vorhanden, aber eben verdeckt. Der Körper entscheidet nun einmal selbst wo Fett eingelagert und wo Fett angebaut wird. Insofern macht es auch einen Sinn ganz speziell nur noch den Bauch zu trainieren, da auch das kein Garant dafür ist, dass das Sixpack zum Vorschein kommt.

fitnhealth 29.11.2013, 14:45

Weil ich es schön finde und für mich ein Zeichen von Erfolg ist!

Ja das hab ich mir schon gedacht, abee es muss doch möglich sein Muskeln zu sehen, auch wenn sie sich nicht in Form eines Sixpacks zeigen.

0

Na ja, ein paar spezielle Bauchmuskelübungen dürfen es schon noch sein. Z.B. Sit-Ups am Schrägbrett / mit Zusatzgewicht, Russian Twis ...und es gilt was Wurststurm geschrieben hat. BTW Vollkorn bringt da keinerlei Vorteile.

fitnhealth 29.11.2013, 14:26

mach ich schon ;) russians werd ich machen ;) danke!

was meinst du damit?

0
TJack 29.11.2013, 19:46
@fitnhealth

Vollkornbrot macht dir einen langsameren Anstieg des Blutzuckerspiegels, hat jetzt aber keinen positiven Einfluß auf den KF. Insbesondere ein Übermaß an Weizen und Roggenvollkorn ist nicht gesund, ganz im Gegenteil. Ps: den Russian Twist mit ordentlich Gewicht und viel Spannung

0
TJack 29.11.2013, 19:50
@TJack

Reduziere den Vollkornmist /KH wenn du deinen KF unbedingt weiter absenken willst. Für meinen Geschmack sollte eine Frau das aber nicht machen. (Klar, Geschmäcker sind verschieden)

0
fitnhealth 29.11.2013, 23:05
@TJack

Okay, danke! Werd meine KH Zufuhr wieder ganz niedrig halten ;) Danke nochmal ;)

0

Es ist sinnlos so viel Wert auf Bauchmuskeltraining zu setzen, da man ein Sixpack in der Küche bekommt und nicht im Studio.

fitnhealth 29.11.2013, 14:43

ich glaube ich ernähre mich so gesund wie man nur kann ;) An der Ernährung liegts nicht ;)

0

Versuche mal mit geringeren Wiederholungszahlen und höherem Gewicht zu arbeiten.3x8 oder ähnliches. Kreuzheben und Kniebeuge würde ich definitv einbauen. Manchmal wir dadurch schon ein weiterer Effekt erzielt. Im Endeffekt stimmt es, dass es z um Teil auch genetisch bedint ist.

fitnhealth 29.11.2013, 23:04

Ich mach 3x8 ;) (Hypertrophietraining ;))

Ja Kreuzheben und Kniebeugen hab ich schon :) Ich liebe diese Übungen. :)

0

Was möchtest Du wissen?