Karvonen Formel

3 Antworten

Du weißt schon auch, dass die Karvonenformel den maximalen Puls mit einbezieht. Die Idee dabei ist ja die Herzfrequenzkapazität (also den Bereich von Ruhepuls bis zum Maximalpuls) in Zonen einzuteilen. Somit hat jemand der entweder einen niedrigeren Ruhepuls und/oder höhere Herzfrequenz hat einen größeren Trainingsbereich.

Das diese Formel kein individuelles Schwellenkonzept ist, das ist schon klar - aber die Formel ist noch immer besser und individueller als eine, die nur aus der maximalen Herzfrequenz berechnet wird. Wenn du's ganz genau wissen willst, dann musst du eben einen Leistungstest machen. Aber das ist ja nicht der Zweck der Karvonen Formel.

Ich glaub, gedacht ist das eigentlich so, dass diese Formel z.B. den Trainingsstand individueller mit einbeziehen soll..... Bzw. halt den individuellen Allgemeinzustand. Der Ruhepuls soll diesen Faktor halt einbeziehen.

Du legst den Finger aber in die Wunde - das funktioniert genauso wenig wie eine Formel über 220 minus Lebensalter.... Normalerweise geht der Ruhepuls runter, je besser jemand trainiert ist. Und darum müsste so jemand dann mit ner höheren Herzfrequenz trainieren, um Effekte zu erzielen....

Das sind halt alles so Faustformeln, die Du nach Deinen Prüfungen vergessen kannst, wenne mich fragst. Bis dahin lerns einfach auswendig und sag Ja und Amen.

Was du schreibst, ist richtig. Die Formel trägt dem Effekt Rechnung, dass der weniger gut Trainierte (=höherer Ruhepuls) üblicherweise einen schneller bzw. stärker ansteigenden Puls bei ansonsten gleichen Verhältnissen hat.

Bauchmuskeln trainieren und Fettschicht darüber weg.

Hallo ich bin 14 Jahre alt und 1.65 gross und wiege 55 Kg. Ich möchte gerne meine Bauchmuskeln trainieren so das ich ein Sixpack bekomme. Mine Bauchmuskelnsind schon relativ trainiert nur leider sieht man nichts wahrchenilih liegt das an der Fettschicht die darüber ist. Ich weiss nicht genau wie an die wegbringt. Ich habe angefangen jeden Tag 60 Sit-ups für die geraden und dan noch je 60 fü die beiden seitlichen zu macen also in 20 er Abständen geteilt. Da ich noch im Wachstum bin ist eine Diät icht gerade gut. Ich habe beschlossen einfach auf Süsses Schokolade usw.. zu verzichtn.

So hat ir jemand Tipps wie ich diese Schicht Bauchfett wegkriege und wie ich trainieren sollte dass man Resultate sieht.? vieleicht wie viele oder wie lange pro Tag und was für Übungen

Wäre sehr dankbar. Gruss

...zur Frage

Grundlagenausdauertraining mit Schilddrüsenunterfunktion?

Bei mir wurde eine Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert! leider...jetzt meine Fraage: kann ich trotzdem Grundlagenausdauertraining machen um in Form zu bleiben? Kann ich es auch in einer regelmäßigkeit (3mal pro Woche) wie ein gesunder machen um gleiche effekte zu erzielen?

...zur Frage

Sollte ich mit 14 ins Fitnessstudio?

Hallo. :) Ich bin 14 und ich würde gerne ins Fitnessstudio gehen, weil ich Muskeln aufbauen will und meine Kondition steigern. Ich war sonst immer ein sportlicher Typ, aber als ich mir beim Schi fahren das Bein gebrochen habe und ein paar Monate kein Sport machen konnte, hab ich leider bei meiner Ausdauer stark nachgelassen. Ich bin ca. 1,80 groß, wiege ca 64 kg und habe gehört, dass das schädlich für meinen Körper wäre. Das nächste mal, wenn ich beim Arzt bin frage ich das sowieso, aber ich würde auch gerne eure Meinung dazu wissen. Viele meiner Freunde gehen und sind 14 und machen Krafttraining und sie scheinen ganz normal und wenn ich gehe wie lange müsste ich das ca. machen und wie oft in der Woche hingehen? Es würde mir wirklich helfen, wenn ich selber wüsste was ich tue und ich will in keinen Sportverein gehen, weil ich schon mal ein paar Jahre in einem war und ich es nicht wirklich mag, also ich will mich schon selber trainieren können. ^^

...zur Frage

Endlich einen Traumkörper---Fragen---

HiHo,

Bin neu hier und hätte paar Fragen, hab mich hier schon umgeschaut hab aber leider keine passenden Antworten gefunden.

Will jetz mal endlich mitm Krafttraining Anfangen.

Mache eig Di und DO Kickboxen, klar da machen wir auch krafttraining aber auch nur 30 min in der Aufwärm Phase mit, Jogen Liegestütze Situps Schattenboxen Dehnen, reicht mir aber nicht um effektiv muskel aufzu bauen.

Und ausserdem gehe ich nicht mehr zum Kickboxen da ich einfach nicht genug schlaff dank der bescheidenen Schule bekomme, deswegen möchte ich jetz Krafttraining machen.

Möchte Brust-Ober/unter arm-Schulter-Nacken trainieren,ich habe einen leichten Hohlkreuz +Schwaches bindegewebe am Rücken und einen Abstähenden bauch laut guten Quellen sind da fehlende Muskeln am Rücken und bauch die Ursache, deswegen möchte ich dazu noch Bauch und Ober-unter Rücken trainiren.

So hat wer ein paar gute Übugen um die Muskel effektiv zu Trainiren?Bitte sachen ohne zusatz sachen wie KH und LH etc.

Da ein anfänger ja nicht gleich mit KH und LH trainieren sollte

Klar wen meine Muskeln weiter entwickelt sind und eigen gewicht nicht mehr reicht werde ich mit KH und LH holen.

Man sollte ja immer ein tag pause lassen damit sich die muskel aufbauen können, heißt es das ich da schlapp rumliegen soll oder kann ich in den tagen zwischen den Einheiten auch ausdauer Trainieren z.b Joggen ?

Hatte jetz mit dem Training auch vor mich ohne Zucker und Fett zu ernähren und vieel mehr obst/gemüse essen will, jetz ist die Frage was für natürliche Gesunde produkte haben genug Eiweiß und kohlenhydrate das sich die Muskeln gut bilden können aber trotdem gut für die Darmflora ist.

Vieeelen dank

MFG Gernd!!!

...zur Frage

Axelspeck / Axelröllchen

Wenn ich(Mädchen,13) meine Arme einfach nach unten hängen lasse, dann gucken in höhe der Axelhöhle Speckröllchen raus. Das sieht bei Tops und Kleidern total bescheuert aus. Diese "Röllchen" hätte ich gerne vor dem Sommer weg. Kann mir da jemand Tipps geben?

...zur Frage

Laufgeschwindigkeit erhöhen

Hey leute.

In etwas mehr als einem Monat steht ein Sporttest für mich an. Dabei besteht ein teil aus einem 3 km lauf in 13min. Da ich mehr der Kraftsportler bin und mich nicht allzu sehr mit dem Ausdauertraining beschäftige brauche ich eure Hilfe. Für mich ist die dauer kein Problem ich laufe auch locker 5km oder mehr jedoch hänge ich grade etwas bei der Geschwindigkeit. Meine bestzeit war 3km in 14:30min, was halt nicht reicht.

Ich habe mir gedacht das ich mit 4 Trainingseinheiten in der Woche mache wobei 2 der Ausdauereinheiten eher mit Moderater Geschwindigkeit gelaufen werden und 2 als Intervall-Einheiten gestaltet werden.

Ist das der richtige weg? Habt ihr vielleicht andere Ideen oder konkrete Erweiterungen zu meiner idee?

Viel dank schonmal

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?