Kartoffeln oder Nudeln

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Unterschied liegt in der Wertigkeit der Kohlenhydratbilanz. Während 100 Gramm Kartoffeln gerade mal 19 Gramm Kohlenhydrate liefern haben 100 Gramm Nudeln ca. 72 Gramm Kohlenhydrate. Die Nudeln liefern hier also ein vielfaches mehr an Kohlenhydrate.

Gelten diese Angaben für gekochte oder ungekochte Nudeln??

0
@Jokerstar

Die Angaben beziehen sich auf den gegarten, also gekochten Zustand.

0

Danke!

0

Hier meint Juergen63 wohl den gekochten Zustand. Oder Juergen63 ? Wenn du Nudeln magst, dann versuche mal die Vollkornnudeln oder Dinkelnudeln. Die halten länger satt als die Hellen.

So viel ich weiss, sind die Kohlenhydrat-Ketten in Kartoffeln länger und somit eigentlich den Nudeln, welche kürzere Ketten haben (Weizenmehl), vorzuziehen. Letztenendes muss aber auch der Geschmack entscheiden, denn so gewaltig ist der Unterschied nicht.

Was möchtest Du wissen?