Kann zu wenig trinken dick machen? Wenn ja warum?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wasser hat prinzipiell keine Energie - also wenn du weniger keine Energie zu dir nimmst, wist du weder zu- noch abnehmen!

Aber!

Wenn du wenig trinkst, wirst du auch eine geringe Magenfüllung haben und der Körper verlangt nach etwas...sei's Wasser, sei's feste Nahrung. Der Körper signalisiert dir Hunger, auch wenn du vielleicht gar keinen Hunger hast, sondern Durst! Insgesamt besteht dann die Gefahr, dass du doch zu viel Energie zu dir nimmst und deshalb zunimmst.

Zu bedenken ist auch, dass du mit zu wenig Wasser auch eine schlechtere (längere) Verdauung hast!

Vielen Dank für die Antworten :) ich meinte das mit dem dick werden natürlich nicht direkt, weil gerade wasser keine kalorien hat, sondern eher über mehrere ecken gedacht ;) deshalb vielen dank an wakra für eine sehr hilfreiche antwort :)

Ich würde mal sagen, dass das nicht geht. Dick werden hat immer etwas mit Kalorien zu tun, das heißt wenn du mehr Kalorien zu dir nimmst, als du dwurch Sport verbrauchst, dann nimmst du zu, sprich du wirst dicker. Wenn man weniger trinkt, hat das wohl kaum Auswirkungen auf die Kalorienbilanz.

Was möchtest Du wissen?