Kann sich durch Sport das Lungenvolumen auch verringern?

1 Antwort

An sich nicht. Ein regelmäßig betriebener Ausdauersport trägt dazu bei da sich das Lungenvolumen erhöht. Andere Sportarten wie Kraftsport zb. wirken sich weniger auf das Lungenvolumen aus, beeinträchtigen es aber auch nicht nachhaltig. In einem stark übertrainierten Zustand kann es auch zu Kurzatmigkeit kommen. Hier ist das Lungenvolumen kurzzeitig vermindert bzw. kann der Körper seine Funktionen nicht mehr richtig abrufen. Nach einer Regenerationsphase reguliert sich dies jedoch wieder. Abschließend kann man sagen das sich da Lungenvolumen nur durch krankhaft bedingte Umstände oder durch eine ungesunde Lebensweise ( starke Nikotinaufnahme etc.) verringert.

Was möchtest Du wissen?