Kann seit 6 Monaten wg Fersensporn nicht mehr Joggen

2 Antworten

Habe von zwei guten verschiedenen Orthopäden Einlagen fertigen lassen. Außerdem habe ich mir noch spezielle Gel-Kissen gekauft, die ich abwechselnd - je nach Schuhen trage. Die Einlagen wurden nicht mit Trittschaum gefertigt.

Da werden sie kostenlos geholfen www.upd-online.de ,0800 117722(Mo-Fr)ab 10Uhr,unabhängige Patientenberatung Deutschland,vorsicht vor Schallwellentherapie-mir hat mal ein Ortodäde gesagt sparen sie sich das Geld,das habe ich noch nie mit Erfolg gemacht-ich sollte den Schuhhersteller wechseln was auch direkt gehofen hat.

0

Ich hatte das gleiche Problem nur das ich selbst beim gehen ohne große Belastung schon starke Schmerzen hatte.

Hier die simple Lösung:

Du stellst dich auf eine Treppe (ohne Schuhe) so das nur deine Ballen auf dem Treppenabsatz sind, der Rest schwebt so zu sagen in der Luft. Nun drückst du deine Fersen weit nach unten und dehnst die Füße für ca. 20-30 Sek. dann gehst du auf die Zehnspitzen für ca. 10-20 Sek. das Ganze abwechselt ganz runter mit den Fersen und auf die Zehnspitzen.... für ca. 3-5 Min. mehrfach am Tag.

Hört sich sonderbar an, aber ich habe schon am 3. Tag eine Linderung gemerkt.

Was möchtest Du wissen?