Kann (oder sollte) man Sportschuhe in der Waschmaschine waschen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mal meine 2 Jahre alten Laufschuhe in die Waschmaschine getan, dann ist die Sohle abgegannen. Diese Schuhe waren aber schon sehr strapaziert und nur noch Ersatzschuhe. Ich würde jedenfalls nicht das Risiko eingehen neue Laufschuhe in die Waschmaschine zu geben, da sollte man sie lieber regelmäßig von Hand abbürsten. So werden sie zwar meist nicht strahlend glänzend, aber sie gehn auf keinen Fall kaputt.

Hallo Pferdelunge, Laufschuhe sind Gebrauchsgegenstände die einer "natürlichen" Alterung und Verschleiß durch Gebrauch / Abnutzung unterliegen. Sie müssen lediglich zum laufen taugen, ergal ob mit etwas mehr oder weniger Dreck. Das waschen in der WaMa schadet viel mehr als es nützt. Also laufen so lange die Schuhe in Ordnung sind und dann weg,

würde ich nicht machen. Das Waschmittel kann den Kleber lösen. Es ist aber gar nicht nötig die Schuhe so intensiv zu waschen. Laufschuhe dürfen ruhig auch dreckig sein, und trocknen und dann abbürst8en reicht auch schon vollkommen aus.

also ich habe erst einmal meine Schuhe in der Maschine gewaschen. Die Schuhe wurden so jetzt eigentlich nicht in Mitleidenschaft gezogen, nur muss ich sagen, dass sie nicht wirklich besonders sauber wurden. Ein paar Kollegen von mir haben das aber auch schon gemacht, bei denen wurden die Schuhe so viel ich mitbekommen habe schon sauber auch...

Man sollte das nicht tun, denn die Tenside in den Waschpulver lösen den Kleber der Sohle und/oder verhärten ihn, so dass sich die Eigenschaften verändern. Das passiert auch bei Temperaturen von mehr als 40 Grad.

Was möchtest Du wissen?