Kann mit der Verwendung eines Pullbouy das Schwimmen mit einem Neoprenanzug simuliert werden?

0 Antworten

Welche Atmung ist am effektivsten und schnellsten ?

Hallo,

man muss doch sagen, welcher Atemryhtmus beim Kraulschwimmen am schnellsten und effektivsten ist, oder ?

Nach meiner Meinung nach ist der Atemrhythmus nichts individuelles, man kann alles trainieren !

Jeder Atemzug stört doch den Bewegungsablauf beim schwimmen. Von daher, würde ich sagen dass der 3er oder 4 er Zug am schnellsten/ effektivsten ist.

Weiß da jemand was genaueres zu ?

Ich bin kein Langstreckenschwimmer, sondern schwimme meißtens die 100m im Tempo.

danke

...zur Frage

plötzliche Schwäche im linken Arm

Hallo,

ich betreibe den Leistungssport Triathlon und habe seit ca. 2 Wochen das Problem, das beim Schwimmen unter Belastung mein linker Arm zu schwächeln anfängt :°( Es kam von einer Trainingseinheit zur anderen und ist seit dem permanet zu beobachten. Ich mache Ausweichbewegungen unter Wasser weil ich den Druck auf dem linken Arm nicht mehr halten kann oder sogar, das meine Finger unweigerlich auseinander gehen beim Schwimmzug und die Hand zu vibrieren beginnt. Dadrunter leidet mein ganzes Training und ich frag mich wodrann das liegen kann.

Hat das vllt was mit den Nerven zu tun die links weniger angesteurt werden als recht?

Vielen Dank für Tipps oder Hinnweise :-D

...zur Frage

Schwimmtraining für einen Untrainierten?

Hallo,

nach vielen Jahren der Schwimmbadabstinenz möchte ich nun doch regelmäßig zwei mal pro Woche trainieren. Da ich das Schwimmen nie trainiert habe und das Laufen meine Hauptsportart ist, bin ich etwas ratlos, wie ich am effektivsten zu Werke gehen soll. Gewichtsmäßig bewege ich mich an der Grenze zum Untergewicht und möchte durch das Schwimmen gerne mehr Muskulatur aufbauen. Gleichzeitig möchte ich auch meine Schwimmausdauer steigern. Bei den letzten beiden Malen war ich zwar etwa eine Stunde im Wasser, musste aber immer nach zwei oder drei Bahnen Kraul bzw. Brustschwimmen pausieren. Wie kann ich meine Schwimmausdauer in diesem Anfangsstadium also am effektivsten steigern?

Danke im Voraus für Eure Antworten.

...zur Frage

Sporteignungstest - Kugelstoßen und Schwimmen

Hey!!! Ich habe bald meinen Sporteignungstest und habe mal einige Fragen

1) Wie kann ich beim Kugelstoßen verhindern, dass ich werfe, anstatt zu stoßen? Denn dann ist man ja leider sofort durchgefallen

2) Ein Problem habe ich momentan auch noch beim Zeitschwimmen. Ich muss 100 m schwimmen. Entweder Brust in 2:00 min. oder Kraul in 1:48 ISt es besser am Anfang nach dem Start schon sofort richtig durchzuziehen oder baut man das Tempo langsam auf und stiegert sich?

3) Beim Zeitschwimmen habe ich das Problem, dass ich nach den ersten 25m anfange zu schwächeln und dann auch Probleme mit den atmen bekomme und auch Wasser schlucke. Wie bekomme ich dieses Atemprobem in den Griff?

Und baue ich am besten die Kraft und die Kondition auf die Strecke durchzuhalten? ISt es da besser schnelles schwimmen trainieren oder langsamere Bahnen?

4) Habt ihr vllt allgemeine Tipps um schneller Brust zu schwimmen?

Würde mich über Antworten und Tipps sehr freuen. Danke schon mal im vorraus

Lg, Tatti

...zur Frage

Wie verbesser ich den Beinschlag beim Kraulschwimmen?

Hallo zusammen,

zunächst ein paar Informationen zu mir. Ich bin 34 Jahre alt, 194 cm lang und wiege derzeit 86 kg. Ich bin Läufer (bis Marathon) und da ich im Sommer auch gerne Rennrad fahre habe ich mir überlegt auch schwimmen zu lernen, um auch eventuell mal an einem Triathlon teilnehmen zu können.

Daher habe ich mich zu einem Krauleinsteiger Kurs angemeldet. Dort habe ich auch viel gelernt nur leider konnte mir die Kursleiterin bei meinem großen Problem dem Beinschlag auch nicht weiterhelfen.

Ich bekomme den Armzug und die Atmung (bei jedem 3. Armzug) ganz gut hin. Leider klappt der Beinschlag überhaupt nicht. Der Beinschlag hat bei mir 0 Vortrieb. Ich habe mal mit einem Board versucht nur mit dem Beinschlag voran zu kommen. Ich komme keinen Meter vorwärts. Hinzukommt, dass ich die ganze Zeit mit meinen Beinen Vollgas gebe. Ich habe sonst das Gefühl, dass ich absaufe.

Mit einem Pullbuoy klappt das Schwimmen super. Ich nutze dabei die Beine gar nicht. Ich komme gut voran und kann auch ein paar Bahnen schwimmen. Ohne Hilfsmittel bin ich nach 25 Metern platt. Vielleicht kann ich meine Beine einfach nicht "oben" halten!? Ich mache schon viele Übungen für den Rücken, Rumpf und Bauch etc..

Hat noch jemand Ideen, Übungen oder ähnliches, wie ich das Problem in den Griff bekommen kann? Vielen Dank

...zur Frage

Wechselzonen beim Triathlon

Hallo, ich trete in zwei Wochen meinen ersten kleinen Triathlon an. Vom Training her passt alles so einigermaßen. Ich mach mir nur Gedanken wie das mit der Zeitberechnung mit den Wechselzonen ist. Wenn ich aus dem Wasser komme, wird da die Zeit zur Wechselzone, Umziehen und dann auf´s Rad zum schwimmen dazu gerechnet oder beim Rad, oder gar nicht? Beim Laufen vergeude ich sicher nicht so viel Zeit, aber aus dem See (recht steinig) erst mal raus und dann bis zum Parkplatz laufen - da vergeht ganz sicher schon alleine 1 Minute. Und dann auch noch das Schwimmzeug (Neo, Brille, Badekappe) in den Beutel stopfen, weil es dann ins Ziel gebracht wird, da verschwendet man ja auch noch Zeit. Letztendlich geht es mir nicht wirklich um die Zeit wie lange ich insgesamt benötige, will nur mal wissen wie die Zeitberechnung ist. Danke schon mal für eure hilfreiche Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?