Kann man von Whey Proteinen wachstumsstörungen bekommen? gefährlich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann Whey Protein vollstens empfehlen. (Ich mixe es übrigens mit Wasser) Gute Qualität ist jedoch wichtig, also nimm am besten Whey Gold Standart (ist zwar recht teuer, aber dafür so ziemlich das beste, was du kriegen kannst). Bin 18, konsumiere es ungf. 6 monat jetzt, habe gute Resultate und keinerlei Nebenwirkungen oder sonst irgendsowas. Und Wachstumsstörungen bekommst du zu 100% davon auch nicht.

Qualitativ sind die deutschen Hersteller besser: Body-Attack, All Stars, BMS, Frey, Künzler, etc. Trotzdem DH!

0

Hi soni123, an deiner Stelle würde ich vorsichtig mit Eiweisspulver, insbesondere mit Whey umgehen. Bin 19 jahre alt und in deinem Alter habe ich auch viel trainiert und mir danach immer Whey-Shakes gemacht. Mit dem Ergebnis, dass ich starke Akne bekam und öfters unter Blähungen und Bauchschmerzen litt. Und das über Jahre, obwohl ich normale Milch vertrage! In den Medien fokusieren sich die meisten auf den Milchzucker, die Laktose, und berichten von Intoleranzen. Weniger bekannt ist jedoch, dass Casein und Laktalblumin(Whey/Molke), die Eiweißbestandteile der Milch,mit Verdauungstörungen, Akne etc. und sogar Krebs in Verbindung gebracht werden. Sowas hängt aber sicherlich auch von der individuellen Verträglichkeit ab. Seitdem ich Milchporukte nur noch in Maßen konsumiere und kein Eiweisspulver mehr benutze ist meine Akne so gut wie verschwunden. Viele Ärzte, insbesondere Hautärzte, raten von dem Verzehr von Molkeproteinpulvern ab ! Wachstumstörungen wirst du davon aber mit Sicherheit nicht bekommen, keine Sorge. Was ich eigentlich sagen wollte : Das einzige, was durch das Whey Pulver beeinflusst wird, ist dein Geldbeutel. Nicht aber der Trainingseffekt. Iss Fleisch, Fisch, Eier und Nüsse und dein Körper bekommt alle Proteine die er braucht. Ernähre dich gesund, trainiere regelmäßig und sorge für genug Schlaf und ausreichende pausen zwischen den trainings. Das ist wichtig, glaub mir. Und übrigens: Wenn du schon Whey Pulver benutzen willst, weil es nach dem Training ja so schnell aufgenommen werden kann, dann trinke es mit Wasser. Die meisten machen den Fehler es mit Milch zu trinken, was die Verdauung verlangsamt und den Effekt des Whey-Pulvers verpuffen lässt. Wenn du noch Fragen hast, frag einfach. War ja auch mal in deiner Situtation ;)

So einen Blödsinn habe ich lange nicht mehr gelesen!!! Whey ist das am besten verträgliche Eiweiß überhaupt!!! Die Blähungen hattest du wohl eher weil du zuviel davon genascht hast, und/oder aber du es mit der Kohlenhydrataufnahme übertrieben hast.

Glaubst du tatsächlich dass Sportler, insbesondere Leistungssportler, die von ihrem Sport leben, Proteinpulver konsumieren würden, wenn es bedenklich wäre? Dazu muss man noch hinzufügen, dass die Typen medizinisch bis ins kleinste Detail betreut werden!!!

Denk nach, bevor du so einen Mist schreibst!!!

Und nein, wer sportlich häufig aktiv ist, deckt seinen Eiweißbedarf nie über die Nahrung. Denn wer kann schon mit einem vollgefressenen Bauch Leistungen erbringen!? Ein Shake hat da ein viel kleineres Volumen.......

0

Was möchtest Du wissen?