Kann man trotz (leichtem) Übergewicht Klettern, oder ist das zu gefährlich?

1 Antwort

Wenn du Spaß am Klettern hast, dann sollten dich ein paar Kilos mehr nicht daran hindern dies auszuüben. Wichtiger als das Körpergwicht ist das du ein anständiges Equipment und Grundkenntnisse bzw. einen Erfahrenen Mitstreiter hast. Eine gewsse Konditionelle Ausdauer sollte natürlich auch vorhanden sein.

Nimm ich zu wenn ich 3000kcal pro tag zunehme??

Also ich bin 17 jahre alt männlich wiege 56kg bei einer größe von 1.70. was meint ihr

nehme ich damit zu , weil ich betreibe krafttraining. Ich sehe voll dünn aus deswegen meine

ich das dass kraftraining bei mir sinnlos ist. Eine frage noch zum schluss wie lange dauert

es bzw. wie lange muss ich die 3000kcal zu mir nehme bis ich 1kg auf der waage sehe??

...zur Frage

Wie umgeht man Untergewicht durch zu viel Sport?

Hallo,

seitdem ich Anfang dieses Jahres angefangen habe, regelmäßig Sport (Joggen, Radfahren, Schwimmen, Krafttraining mit Kurzhanteln) zu treiben, habe ich ungewollt ein paar Kilogramm abgenommen. Jetzt bin ich schon fast beim Untergewicht angelangt.

Meine Frage lautet deswegen:

Wie kann ich wieder zunehmen, indem ich trotzdem Sport treibe und gesunde Nahrung zu mir nehme (keine Süßigkeiten, keine Cola, etc...)?

...zur Frage

Welches Sicherungsgerät für einen Anfänger?

Welches Sicherungsgerät würdet ihr einem Anfänger empfehlen? Es gibt ja so viele verschiedene, hab bis jetzt immer die geliehenen verwendet, aber ich würd mir jetzt gern selber eines kaufen! Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

Sturztraining und Seilbelastung beim KLETTERN

Ich klettere seit diesem Jahr und habe noch nie bewusst das stürtzen geübt....aus angst vor dem Fall !!!

Die meisten sagen immer,das kommt schon noch :-) Ich denke mir immer,,ich mein,,wenn einer wirklich nennen wir Hausnummer 3 meter weiterklettert von der eingehängten expresse und dann zum sturz kommt...

Auf was muss man achten,wenn dann der sturz ins seil kommt...

Ich probiere es immer so an halben meter über der Expressen reinzuspringen,,aber ich habe da todesängste immer..gg..

Und wenn da 2 meter im vorstieg bist,,es kommt zum sturz,,ich denke da noch zuviel,,am ehesten leuchtet es mir ja ein,,wenn überhängend drinnen bist,,da fällst ins seil rein,aber man klettert ja nicht immer überhängend...

wie bekommt man die angst weg???

und wie sieht das mit der seilbelastung aus??? wie sieht man bzw muss man die enden mit der zeit abschneiden und neu versenngen damit die faser sich wieder erholehn können ???

Bitte um Hile und Rat mit bestem dank,,der sich die mühe macht,,mir weiterzuhelfen...

Grüsse Grüsse

...zur Frage

Tragt ihr beim Sportklettern einen Helm?

Ich habe erst letztens wieder von einem Steinschlagunfall im Klettergarten gehört. Man sollte wohl doch lieber immer einen Helm aufsetzen, die meisten Kletterer, die man sieht, klettern aber ohne. Woran liegt das und wie handhabt ihr das?

...zur Frage

Welche Umlenker in Sportkletterrouten haltet ihr für am sinnvollsten?

In Sportkletterrouten findet man ja die verschiedensten Arten von Umlenkern, wenn ihr es Euch aussuchen könntet, welche sollten Eurer Meinung nach als Standard eingeführt werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?