Kann man Trittsicherheit trainieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der aktuellen Ausgabe August 2009 der Zeitschrift Panorama des DAV steht ein mehrseitiger Artikel "Stürze vermeiden - Sicher auf Schritt und Tritt" (ab S. 53) mit Übungungen zur Sturzprävention. Der ist sicher interessant für Dich.

Die Ausgabe ist noch nicht online, aber unter http://www.alpenverein.de/template_loader.php?tplpage_id=274

bzw. über die Homepage alpenverein.de , dann "Publikationen" - "Panorama" wird der Artikel in ein paar Tagen sicher auch online lesbar sein.

27

Wie ich schon bei einer anderen Frage im Zusammenhang mit Klettersteigen geschrieben habe, lesen aber wohl die meisten Leute, die Bergsport betreiben das Panorama entweder nicht oder sie bekommen es gar nicht. Ich frage mich, wie diese zweite Gruppe versichert ist, wenn sie in die Berge geht.

0

Kaufe einen BOSU Balance Trainer und trainere die Propriozeption des Sprunggelenkes sowie des Kniegelenkes. Wie der Name schon sagt, eignet sich der Balance Trainer auch sehr gut um die Balance zu trainieren was natürlich Stürze präventiv verhindert. Noch ein Tipp, trage festes und hohes Schuhwerk. Das verhindert ein umknicken im Sprunggelenkes.

Hallo,

auf jeden Fall alles, wo du auf einem Bein stehst, dich ausbalancieren musst. Falls du es schaffst, dann auch noch die Augen schließen und dabei das Gleichgewicht halten. Fortgeschrittene können das auch in der Einbein-Standwaage versuchen oder Einbein-Kniebeugen probieren. Auf geraden Strecken immer mal drei Meter mit geschlossenen Augen gehen. Leichte Sprünge, Hüpfer, also letztlich alles, was deinen Fuß dazu zwingt, zu reagieren, ohne den Untergrund zu sehen. Angelika

28

Genau das ist es!

0

Was möchtest Du wissen?