Kann man Trauer mit Sport verarbeiten?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Ja, man/ich kann Trauer mit Sport verarbeiten! 75%
Man kann Trauer mit Sport nur verarbeiten, wenn: 16%
Nein kann man nicht! 8%

4 Antworten

Ja, man/ich kann Trauer mit Sport verarbeiten!

ich denke das kommt darauf an, worum man trauert. Mein letzter Freund war super dünn. Nachdem er Schluss gemacht hat, hab ich einfach so viel Sport gemacht, bis ich dünner war als er. Das ist zwar nicht gesund, aber es hat mir geholfen ihn zu vergessen. Das wichtige ist, dass du es willst. Sonst vergisst du die Trauer nicht und kannst dich auch nicht wirklich sportlich efektiv betäätigen.

Nein kann man nicht!

Habe dieses Jahr meine Mutter beerdigt und ich bin der Meinung, dass man durch Sport nicht den Verlust verarbeiteten kann, aber es lenkt für eine gewisse Zeit ab. Mehr nicht.

Eben, es lenkt höchstens eine Weile ab. Wenn es wirklich ein nahestehender Mensch war, ist Sport keine Hilfe. Da muß man schon aktiv an der Trauer arbeiten, nicht nur sich von der Trauer ablenken. Trauerarbeit kostet viel Kraft, die man dann nicht für körperliche Aktivität übrig hat.

0
Ja, man/ich kann Trauer mit Sport verarbeiten!

Ich habe damals auf eine Miese Art n Korb bekommen von einer Hübschen Frau und damals wog ich noch ca 112kg ^^

Nun bin ich bei 75-77kg und nun gehts mir gut :)

Ich war damals so Traurig das ich einfach Trainiert habe :)

Und immer nach dem Training ging es mir fantastisch :)

Guter Sport für gesunde Körperhaltung? (m)

Hallo, ich, männlich, 14 Jahre alt, suche eine Sportart, mit der ich meine Körperhaltung verbessern kann, da ich seit mehreren Jahren kein Sport mehr betreibe. Ich habe schon überlegt in ein Fitness Studio zu gehen, aber das ist anscheind ein bisschen übertrieben, für mein Alter. Mir geht es eher um Krafttraining, Ausdauertraining ist mir nicht so wichtig.

Danke im vorraus :)

Achja, ich wollte noch hinzufügen, dass ich Fußball hasse. Falls es weiter hilft, ich wiege ca. 70 Kilo, und bin 1,75 groß.

...zur Frage

Wie kann man Rückenschmerzen beim Schwimmen vermeiden?

Meine Frage hört sich jetzt vielleicht komisch an, weil Schwimmen häufig als Mittel gegen Rückenschmerzen empfohlen wird.

Bei mir ist es aber so, dass ich vom Schwimmen immer nach einiger Zeit Schmerzen im unteren Rücken bekomme. Als ich noch jünger war, hatte ich dieses Problem noch nicht. Habe mir nichts weiter dabei gedacht, weil ich sowieso hin und wieder Rückenschmerzen habe, bis ich einen Artikel über Sport für einen gesunden Rücken (http://www.rueckenhelfer.com/vorbeugung/der-richtige-sport-fur-einen-gesunden-rucken/735123/?pid=15) gelesen hatte. Dort steht, dass man durch die Kopfhaltung ein Hohlkreuz bekommen kann. Leider steht dort nicht, was ich dagegen tun könnte (wenn die Schmerzen denn wirklich nur vom Hohlkreuz kommen).

Falls es hilft: bin 28, bin ein wenig über meinem Idealgewicht, übe eine sitzende Tätigkeit aus und bin mehr oder weniger regelmäßig im Fitnesscenter zum Ausdauertraining.

Ich sag schon mal danke!

...zur Frage

Durch Sport immer dünner,aber ungewollt :(

hallo,ich mache sehr viel sport,nur mein Problem ist,dass ich seit kurzem dadurch abnehmne,jz schon 5 Kilo,obwohl ich normal Esse,was soll ich tun? Mehr essen geht echt nicht mehr;/

...zur Frage

Drei Fragen bezüglich der Eiweißaufnahme

Ich decke abends immer den restlichen Eiweißbedarf des Tages durch Magerquark (mit etwas Milch zum verdünnen). Wenn es bei der warmen Mahlzeit kein Fleisch gab, kommt es durchaus vor, dass ich 500g Magerquark esse. Das entspricht also 60g.

Welche Menge an Eiweiß kann der Körper pro Stunde verarbeiten?

Was passiert, wenn ich solche Mengen an Eiweiß auf einmal zu mir nehme (wird das Eiweiß "gespeichert" und später verdaut oder wird es schon in Fett umgewandelt? Oder passiert etwas ganz anderes?)

Ist es schlecht, wenn ich den Magerquark erst ca. 2h vor dem Schlafen esse?

...zur Frage

Kann man durch Sport einen Hautausschlag bekommen?

Hallo. Ich hab seit 2 Wochen einen Hautausschlag und der arzt meinte, dass kann von zu viel Sport kommen!?!?! Hallo...wie soll denn das gehen? Ich hab dann auch nachgefragt, und er meinte nur, dass ich in der nächsten Zeit aufgrund des Ausschlages keinen Sport mehr machen soll. Was haltet ihr davon? mfg

...zur Frage

Krankenkassenkarte beim Sport immer dabei haben, falls ein Unfall passiert?

Wenn ein Sportunfall passiert und der Krankenwagen oder sogar der Hubschrauber kommen muss, dann ist es doch sicher nicht schlecht, wenn man die Krankenkassenkarte dabei hat. Dann können sich die Ärzte sicher sein, dass ihr Patient versichert ost und die Daten gleich viel schneller in ihr System aufnehmen. Findet ihr das gut oder schlecht? Wieso?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?